"9.25 Uhr morgens ist die beste Zeit für die Fahrprüfung"

zurück
Name: Collins 24, (männlich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Verkehrsprüfzentrum Bern (Kanton BE)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 15.01.2015 beim 1. Versuch nach 16 Fahrstunden
Experte: Herr Frutiger
Fairness des Experten: 6 von 6
Fahrlehrer: Munter's Fahrschule in Moosseedorf

Fahrprüfungsbericht:
Ich hatte meine praktische Prüfung um 9.25 morgens, welches ziemlich die beste Zeit ist um eine Fahrprüfung zu absolvieren. Es war nicht so viel Verkehr, schönes Wetter und somit hatte ich beste Voraussetzungen für die Prüfung.

Ich war zu beginn ziemlich nervös, doch dies legte sich wieder, als ich dann auf den Experten traf.
Er stellte sich kurz vor und erklärte mir wie die Prüfung ablaufen wird, danach gingen wir zum Auto und starteten die Prüfung.
Herr Frutiger war ein sehr fairer Experte denn ich machte einige Fehler, unteranderem missachtete ich einen Rechtsvortritt, doch zum Glück war dies dann noch nicht das Ende für mich. Während der Fahrt unterhielten wir uns über berufliches, etc. Er war humorvoll und sympathisch, dies machte die Prüfung angenehmer!

Das Ganze ist nicht so schlimm, wie man sich das vorstellt!
Versucht ruhig und gelassen zu bleiben, dann klappt es ganz sicher!


  • Dieser Bericht wurde von 487 Lesern mit 3 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image