Der Schweizer Fahrlehrervergleich

"Bei der Fahrzeugübernahme eine Rundumkontrolle durchführen"

zurück
Name: dani75ch 43, (männlich)
Kategorie: Kat. D
Strassenverkehrsamt: Prüfstelle Zürich Uetliberg (Kanton ZH)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 20.02.2018 beim 1. Versuch nach 9 Fahrstunden
Fairness des Experten: 6 von 6
Fahrlehrer: Hugis Fahrschule AG in Adlikon b. Regensdorf

Fahrprüfungsbericht:
Wir sind erst Richtung Sihlcity und dann auf die Autobahn Richtung Chur. In Horgen sind wir von der Autobahn runter und ?ber den Hirzel nach Hausen am Albis gefahren. Dann gings noch ?ber den Albis Richtung Langnau am Albis, Adliswil und Wollishofen zur?ck ins Strassenverkehrsamt.

Da der Experte mitbekommen hat, dass ich vorher St?ckgut gefahren bin, hat er auf grossartige Man?ver wie Wenden und R?ckw?rtsfahren verzichtet. Ich musste nur bevor wir ?ber den Hirzel gefahren sind, "Passagiere bei einem Restaurant abladen" und anschliessend den Car ?bernehmen bevor Passagiere einsteigen. Der Experte war sehr nett und freundlich. Er hat klare Anweisungen gegeben.Bei der Pr?fung Kat. D ist es wichtig immer so zu fahren, dass die "Passagiere" sich wohlf?hlen. Ausserdem sollte mit den Passagieren kommuniziert werden. Z.B. Begr?ssen, wo die Fahrt hingeht, wie lange die Fahrt dauert, wann die Passagiere wieder abgeholt werden, Toiletten, Anschnallpflicht usw.
Bei der Fahrzeug?bernahme eine Rundumkontrolle durchf?hren. Pneu, Stauf?cher, Motor (Oel, Wasser, Keilrippenriemen, Oelverlust etc.), Einstieg hinten und Stauf?cher innen, Sitze und ev. Passagiere (Anzahl, Billette, Fahrziel etc) kontrollieren. Beim Abladen der Passagiere immer m?glichst auf deren Komfort achten. M?glichst nahe am Ziel ausladen und anschliessend den Car abstellen.

  • Dieser Bericht wurde von 65 Lesern mit 4 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image