"Berg-sichern und Berg-anfahren"

zurück
Name: Giulia 21, (weiblich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Prüfstelle Rheinfelden (Kanton AG)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 17.01.2017 beim 1. Versuch nach 14 Fahrstunden
Fairness des Experten: 6 von 6
Fahrlehrer: Mona's Fahrschule in Augst BL

Fahrprüfungsbericht:
Ich musste gleich am Anfang rückwärts einparkieren. Davor hatte ich am meisten Angst, jedoch hat es mit zwei Mal korrigieren gut geklappt. Weiter gings auf die Autobahn, danach auf eine etwas abgeschottete Strasse (bei Rebbergen vorbei). Dort musste ich das Auto berg-sichern und anschl. Berg-Anfahren. Als wir stoppten fragte er mich ob ich direkt weiterfahren oder eine Pause machen möchte. Als wir dann wieder unten am Hügel war, fuhr ich zurück zur Prüfstelle und parkierte noch einmal vorwärts ein. Das war schon der ganze Spass meiner Prüfung. Am Morgen war ich sehr nervös, jedoch konnte ich vorher noch 45min mit meiner Fahrlehrerin fahren und dass nahm mir eigentlich das Meiste der Nervosität.

Schwierige Stellen:

» Rütteliweg 20

Starke Linkskurve. Geschwindigkeit gut anpassen!

» A861

Starke Rechtskurve. Tempolimit ist 60km/h jedoch kann man höchstens mit 40km/h in dieser Kurve.

» Delligrabenstrasse 1

Achtung RECHTSVORTRITT!

  • Dieser Bericht wurde von 255 Lesern mit 4 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image