Fahrschulen, Fahrlehrer, Verkehrskunde und Nothelfer in Zürich, Bern, Basel, Winterthur, St. Gallen, Luzern und Solothurn. Jede Fahrschule mit Preisen und Bewertungen.

Der Schweizer Fahrlehrervergleich

"Bessere Laune der Experten am Freitag Nachmittag?"

zurück
Name: Marek Bolokow 26, (männlich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Prüfstelle Zürich Uetliberg (Kanton ZH)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 09.11.2015 beim 1. Versuch nach 28 Fahrstunden
Experte: Vor lauter Nervosität vergessen.
Fairness des Experten: 5 von 6

Fahrprüfungsbericht:
Hallo Miteinander

Heute drei Tage nachdem ich nun auch endlich meinen Führerschein in der Tasche hab, möchte ich mich auch mit einem umfassenden Beitrag auf diesem Portal verewigen.

Ich hatte meine Prüfung Montags um 11:00 Uhr. Am Wochenende zuvor bin ich nicht gefahren (privat), eine Stunde vor der Prüfungstermin hatte ich eine letzte Fahrstunde. Achja versucht nicht euch von angstmachern zu verunsichern die euch einreden wollen man sollte an einem Freitag Nachmittag zur Prüfung gehen weil die Experten dann bessere Laune aufgrund des bevorstehenden Wochenende haben, oder den Blödsinn von wegen die haben ihre Quoten.

Der Prüfer wirkte sympathisch und offen, jedoch war er sehr fordernd. Wir fuhren Richtung Westring auf die Autobahn ein, bis daher verlief alles wie geschmiert, dann wurde ich jedoch nervöser als ich sonst schon war, warum weiss ich nicht, ich bin ja super auf die Autobahn eingefahren. Dann wollte er durch den Uetlibergtunnel, ich hab dann kurz auf die falsche Spur die in eine andere Richtung führen würde gewechselt, dies jedoch noch bemerkt und sicher umgespurt. Wir fuhren Richtung Wettwl direkt nach dem Tunnel ab. Danach fuhren wir doch Bonstetten, 30, 50 und ausserortsstrassen. Danach wurde ich aufgefordert Bergzusichernd was ich dann gemacht habe. Als ich schon dachte er sei zufrieden fragte er womit man sonst noch den Wagen sichern könne und ich antwortete mit einem Keil am Rad. Der Experte bejahte und fragte wohin ich den machen muss im falle eines Falles. Ich antwortete erst mit vorne rechts, falsch, vorne links auch falsch, hinten links auch falsch und in diesem Moment war ich sicher das er mich deswegen durchfallen lassen würde was er jedoch nicht tat.

Ich musste dann noch Wenden, parkieren musste ich zu meinem Erstaunen nicht obwohl ich das gerne demonstriert hätte das ich das gut kann, nichts desto trotz ging es weiter, dann fragte er mich ganz fordert wieviele Gänge wir denn an diesem BMW hätten, und forderte mich auf hochzuhalten. Er meinte ich sei zu niedrigtourig gefahren, ich jedoch habe dies so in der Fahrschule gemacht und die Kritik geerntet. Ich war mir sicher dass er mich nicht durchkommen lassen würde. Zurück beim Strassenverkehrsamt hat er mir nochmals erklärt das meine Gangwahl sehr fraglich war aber ich sonst umfassend ganz sicher unterwegs war. Er liess mich bestehen.

Ich habe mir danach noch lange Gedanken gemacht ob das jetzt aus Goodwill war oder ob ich ihm mit meiner umfassenden links-rechts-vorne-hinten herumblickerei demonstriert habe das ich sicher unterwegs sein werde wenn ich dann meinen Führerschein in der Tasche habe.

Naja mir ist ein riesen Stein vom Herzen gefallen, und natürlich auch vom Portemonnaie auch wenn ich immer gerne zur Fahrstunde gegangen bin und ich eine super Fahrlehrerin hatte.

Für alle die die Prüfung noch vor sich haben, machts nicht wie ich und lest euch kurz vor der Prüfung Erlebnisberichte wie ich durch und lasst euch nicht wahnsinnig machen, geht ausgeruht, ruhig und optimistisch an die Prüfung. Stellt euch einfach vor ihr hättet ne ganz normale Fahrstunde und ihr würdet so gut fahren, das euer/eure Fahrlehrer/in nichts zum sagen hat.

Good Luck
Marek

Schwierige Stellen:

» Allmendstrasse

Beim Abbiegen Richtung Autobahn gut aufpassen nicht unbeabsichtigt nach der Kurve auf dem falschen Fahrstreifen zu landen, ist mir einige male in der Fahrstunde passiert.

  • Dieser Bericht wurde von 210 Lesern mit 4.5 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Rahel hat am 04.11.2017 geschrieben:

danke

CAPTCHA image