Der Schweizer Fahrlehrervergleich

"Blüten-Bonbons zur Beruhigung erhalten"

zurück
Name: Denoli 2019, (weiblich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Prüfstelle Bülach (Kanton ZH)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 04.04.2019 beim 1. Versuch nach 35 Fahrstunden
Experte: Marto
Fairness des Experten: 6 von 6
Fahrlehrer: Bootsfahrschule Züri-Rhy in Teufen ZH
Denoli

Fahrprüfungsbericht:
Prüfstelle: Bassersdorf (ist nicht in der Tabelle)

Ich war etwas nervös am anfang der Einfahrt mit meinem Fahrlehrer, aber mit der Zeit war es okey. Da mein Fahrlehrer ein sehr humorvoller Mensch war, ging es mir gut und ich hatte auch keine Mühe mit der Nervösität um zu gehen. Er hat mir nochmal alles genauer erklärt bzw. auch die Beleuchtungssignale im Auto. Er hat mir zur Beruhigung ein paar Blüten‘Bonbons gegeben, was auch sehr Hilfreich war. Aufjedenfall hatte ich keine grosse Mühe während der Prüfung, nur einmal ist ein Auto von der Nebenstrasse in die Hauptstrasse wo ich war los gefahren, obwohl er warten sollte, aber ich konnte noch rechtzeitig vollbremse machen. Der Expert hat mir gute Rückmeldungen gegeben und er war auch sehr gesprächig. Seite-Rückwärts parkieren habe ich nicht gut gemacht, denn ich war sehr nah am anderen Auto, aber ich habe es dann korrigiert und richtig parkiert.Es macht viel aus wenn der Expert gut gelaunt und gesprächig ist.Ich würde vor der Prüfung gut nochmals alles in Ruhe sortieren was man gelernt hat.. zum Beispiel die Abläufe beim parkieren..Die Blüten-Bonbons bei Stress/ Nervösität empfehle ich auch sehr! Bei Fragen könnt ihr euch gerne an meinem humorvollen Fahrlehrer Reto wenden. (Swiss Driving School)

  • Dieser Bericht wurde von 5 Lesern mit 3 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image