Der Schweizer Fahrlehrervergleich

"Eine tolle Erfahrung"

zurück
Name: Benji 19, (männlich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Verkehrsprüfzentrum Thun (Kanton BE)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 13.02.2019 beim 1. Versuch nach 19 Fahrstunden
Experte: Herr Rindlisbacher
Fairness des Experten: 6 von 6
Fahrlehrer: Fahrschule Sommer, die Fahrschule in Thun! in Thun

Fahrprüfungsbericht:
Am Anfang sind wir vom Prüfungszentrum nach Allmendingen hinein gefahren. Der Prüfer suchte nach einer Gelegenheit um seitwärts einzuparkieren, fand aber leider nichts. Im Quartier danach musste ich das Manöver wenden im Gegenverkehr durchführen und eine Strasse weiter rückwärts rechtwinklig einparkieren. Anschliessend sind wir die Serpentinen nach Amsoldingen und nach Uetendorf. Alles über Landstrassen. Danach sind wir durch eine Industriezone nach Heimberg gefahren, wo wir die Autobahnauffahrt genommen haben. Die Autobahn haben wir bei der Ausfahrt Thun-Süd direkt wieder verlassen. Wir sind dann in Richtung Thun Zentrum und in eine kleine, unbefahrene Seitenstrasse gefahren. Dort fand die Notbremsung statt. Am Schluss sind wir wieder in Richtung Allmendingen zum Prüfungszentrum gefahren.

Schwierige Stellen:

» Im Dorf 6

Wenden im Gegenverkehr

» Im Dorf 5

Rückwärts rechtwinklig einparkieren

» Steghalten 22

Steghalten aufgrund enger Kurven schwierig zu fahren.

» Meisenweg 10

Autobahnauffahrt Heimberg

  • Dieser Bericht wurde von 47 Lesern mit 3.5 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image