Der Schweizer Fahrlehrervergleich

"Experte gab Tipp zum Parkieren und erinnerte ans Einspuren"

zurück
Name: Rebeka 49, (weiblich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Prüfstelle Hinwil (Kanton ZH)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 19.10.2018 beim 1. Versuch nach 30 Fahrstunden
Experte: Hirsig
Fairness des Experten: 6 von 6
Rebeka

Fahrprüfungsbericht:
Ich hatte das Glück einen sehr sehr freundlichen und ruhigen Experten zu haben. (Herr Hirsig) Er teilte mir anfangs mit, dass er mich nicht in ein Fahrverbot lotsen wird.
Ausserdem sagte er mir, dass er mir genügend früh die Richtungsangaben mitteilen wird und ich einfach so fahren soll, wie ich es mir gewohnt bin.
Wir fuhren anfangs in Hinwil auf die Autobahn nach Oetwil am See, danach musste ich nach Grünigen fahren, dort gab es mehrere Rechtsvortritte die ich erkennen musste.
Dann fuhr ich wieder nach Hinwil und musste in Richtung der Badi Wenden (als ob ich in einer Sackgasse wär laut dem Experten), dann musste ich auf dem Parkplatz beim Bahnhof Rückwärtsparkieren. Er gab mir sogar einen Tipp zum Parkieren und einmal erinnerte er mich ans einspuren.
Nach etwa 40 Minuten sagte er mir, dass ich jetzt wieder Richtung Strassenverkehrsamt fahren kann.
Dort angekommen gratulierte er mir zur bestandenen Prüfung. Ich bekam einen Stempel in meinen Lehrfahrausweis. Herr Hirsig gab sehr freundliche Anweisungen, plauderte und gab mir ein angenehmes Gefühl.o

  • Dieser Bericht wurde von 39 Lesern mit 3.5 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image