"Experte schaute während der ganzen Prüfung aus dem Fenster"

zurück
Name: Klara 21, (weiblich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Prüfstelle Winterthur-Wülflingen (Kanton ZH)
Prüfungsergebnis: Nicht bestanden am 17.12.2018 beim 1. Versuch nach 20 Fahrstunden
Experte: Landis
Fairness des Experten: 2 von 6

Fahrprüfungsbericht:
Während der Prüfung war ich sehr nervös. Dies interessierte den Experten wenig und meinte nur ich soll losfahren. Meine Manöver musste ich nach ca. 15 Minuten zeugen (Seitwärts parkieren und wenden). Ich konnte nur durch 30er Zonen fahren und anschliessend auf die Autobahn. In der Mitte der Zeit, fragte ich den Experten wie ich mich bis jetzt schlage. Dieser meinte nur trocken: "ganz gut" und schaute wie während der ganzen Prüfung recht aus dem Fenster.
Die Prüfung habe ich nicht bestanden, da ich in der 30er Zone "zu schnell" (es waren 20km/h, also 10 hm/h unter dem Tempolimit) über die Kreuzungen gefahren bin und keine Kontrollblicke gemacht hätte. Mein Fahrlehrer hat dies nicht verstanden, da ich dies in den Fahrstunden am besten gemacht habe.
Urteil meiner Meinung nach ungerechtfertigt, da er wie erwähnt, die ganze Zeit rechts aus dem Fenster schaute.

  • Dieser Bericht wurde von 100 Lesern mit 3.5 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Ally hat am 31.01.2019 geschrieben:

Der Experte der aus dem Fenster schaut hat mich bei meiner Prüfung auch extrem irritiert. Am Schluss meinte er noch ich hätte mich sehr an der Kupplung orientiert, was leider nicht mal stimmte...ich schaute IHN an weil ich es nicht glauben konnte dass er einfach rechts aus dem Fenster schaut. Prüfung hatte ich nach 10 Minuten nicht bestanden weil er eingreifen musste, also war seine Meinung ob ich die Kupplung anschaue oder nicht sowieso egal und habe nicht gross rumdiskutiert. Den Beifahrer anschauen sollte man ja auch nicht.... Aber als Tipp für eure Prüfung: schaut nicht was der Experte macht, konzentriert euch aufs fahren ...klingt logisch aber während der Prüfung kann es trotzdem sehr irritierend sein wenn der Prüfer unaufmerksam wirkt und sonst wo hinschaut.

CAPTCHA image