StartseiteKanton SG
Fahrverbote waren nicht gut zu erkennen

  • Ratingstar
  • star
  • star
  • star_half
  • star_border
  • star_border
  • (106)

"Fahrverbote waren nicht gut zu erkennen"

Name: Kekse10 (weiblich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Prüfstelle Buriet (Kanton SG)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 16.12.2020 beim 1. Versuch nach 40 Fahrstunden
Fairness des Experten: 6 von 6

Manöver: seitlich rückwärts parkieren, Notbremse, ... (das übliche)
Experte: War sehr nett, hat etwas Small-Talk gemacht und mir während der Fahrt Tipps gegeben.
persönliches Befinden: War am Anfang sehr nervös, aber der Experte hatte eine entspannte Ausstrahlung und dann ging's.
Schwierigkeiten: Wurde durch recht viele 30er-Zonen mit Rechtsvortritten, Sackgassen und Fahrverboten geschickt: Besonders die Fahrverbote waren auf den ersten Blick nicht allzu gut zu erkennen... Hatte beim Zurückfahren auf der Autobahn eine atypische und kritische Situation wo vor mir sehr unerwartet sehr stark gebremst wurde, konnte aber schnell genug abbremsen und es wurde lediglich meine Zögerlichkeit bei der Wahl der Spur im Szenario etwas kritisiert.

Möchte anderen gerne mitgeben, dass sie auch wenn sie Fehler gemacht haben, vielleicht trotzdem durchkommen: Es ist einfach wichtig, dass man das äussert was man schlecht macht oder anders hätte machen wollen, denke ich... Ich dachte nicht, dass ich nach meiner Autobahn-Situation bestehen würde, aber das war am Ende dann doch kein Problem: Einfach positiv bleiben und sich nicht selber zu viel stressen! :)

Viel Glück euch allen!

  • Ratingstar
  • star
  • star
  • star_half
  • star_border
  • star_border

Dieser Bericht wurde von 106 Lesern mit 3.5 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

Fahrprüfungsberichte von Fahrschülern und Neulenkern aus der Schweiz.

Erzähle auch du von deiner Fahrprüfung und bewerte deinen Experten auf der Fairness-Skala.

Die 30 neusten Berichte