Der Schweizer Fahrlehrervergleich

"Hemd anziehen wirkt seriöser"

zurück
Name: P. Mat. 21, (männlich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Prüfstelle Regensdorf (Kanton ZH)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 25.10.2017 beim 1. Versuch nach 25 Fahrstunden
Experte: Läubli
Fairness des Experten: 5 von 6

Fahrprüfungsbericht:
Hallo Leute
Gerne möchte ich meine Erfahrung mit euch teilen und euch ein wenig "Nervösität" abnehmen, denn es ist gar nicht so schlimm, wie man es sichs vorstellt.
Als erstes möchte ich euch auf dem Weg mitgeben, dass ihr euch nicht von Drittpersonen und deren schlechten Erfahrungen unter kriegen lassen sollt.
Mein Fahrlehere hat mir eine Woche vor meiner Prüfung gesagt: Geh davon aus, dass du wieder zur Prüfung gehen musst. Ich habe bisher schlechte Erfahrungen gemacht, denn Regensdort lässt die Schüler oft beim ersten Mal als Prinzip durchfallen - BULLSHIT! Sorry für die Ausdrucksweise, aber das ist so ein falsches Vorgehen. Leider habe ich gelesen, dass Regensdorf nicht beliebt sei - jedoch musste ich das Gegenteil feststellen.
Scheinbar falle 60% der Schüler durch - Schwachsinn!
Wenn du seriös und selbstsicher auftauchst und respektvoll und motiviert wirkst, hasst du bestimmt schon den ersten Pluspunkt beim Experten. Ich bin folgendermassen vorgegangen:
Als erstes habe ich mir überlegt, wie dass ich seriös ankomme und habe ein Hemd angezogen, Fresh Casual, nicht übertriben, jedoch seriös denn es ist immer noch eine Prüfung und du sitzt mit einem Experten im Auto.
Als wir ins Auto gestiegen sind, habe ich gemerkt, dass der Experte nicht sehr gesprächig ist.
Danach sind wir losgefahren und ich war ein wenig nervös, jedoch habe ich nichts anmerken lassen.
Merkt euch: IHR MÜSST GELASSEN UND RUHIG WIRKEN, denn nervöse Fahrer wirken unsicher und dies ist schon ein Anzeichen, den Schüler durchfallen zu lassen.
Ich musste: wenden, seitwärts parkieren, Kurven fahren, einspuren, viel beobachten, viele 30er Zonen durchfahren, Haupt- und Nebenstrassen fahren, Kreisel fahren und hat mich oft versucht, in einem Fahrverbot reinfahren zu lassen, jedoch habe ich alle gesehen und dies dann erwähnt - also schaut gut auf die Schilder.
Beim Parkieren hatte ich das Gefühl, schlecht parkiert zu haben, jedoch hat er aus dem Fenster geschaut und gemeint: gut, fahren Sie bitte direkt weiter. Ich musste also das Auto nicht sichern und abstellen.
Dann habe ich lange über dem Parkieren nachgedacht und war in anderen Gedanken (macht das nicht, konzentriert euch weiter) dann habe ich deswegen kurzfristig geblinkt und fast vergesse - ab dem Zeitpunkt konnte ich nicht mehr einschätzen, ob ich bestehe oder nicht. Dann nach 30 Minuten fand ich, ich möchte den Experten testen und auflockern, ich fordere ihn ein wenig heruas. Als es ganz ruhig war, habe ich gefragt: Darf ich Sie was fragen? und der Experte meinte mit einem sehr freundliche Ton: natürlich!.. Dann haben wir über die Ausbildung des Experten geschwatzt, über meine Ausbildung und somit ein wenig Smalltakl begonnen. Fangt nicht gerade nach 2 Minuten an zu sprechen. Lasst dem Experten seine Zeit sich wohlzufühlen im Auto und seine Arbeit machen. Dann könnt ihr mal anfangen Kommentare zu geben und mit ihm zu sprechen.
Angekommen hatte er immer noch ein "kaltes* Gesicht.
Er drehte sich zu mir, streckte die Hand und gratulierte mir mit einem Lächeln ins Gesicht zur bestandenen Prüfung!
Ab diesem Zeitpunkt lächelte er ständig, war sehr freundlich und bei der Übergabe des gestempelten Lernfahrausweises hat er mir noch einen USB-Stick geschenkt.
Ich habe mich vom Experten fair behandelt gefühlt. Bemängeln möchte ich nur, dass der Experte vielleicht am Anfang dem Schüler mit ein paar Fragen die Nervösität abnehmen könnte. Wenn er dies nicht macht, solltet ihr das machen. Sie sind auch nur Menschen. Stellt nicht sehr persönliche Fragen, bleibt neutral aber lockert die Situation auf!
Ich wünsche euch somit viel Erfolg und hoffe, dass ihr alle nun ein wenig beruhigt seid.

  • Dieser Bericht wurde von 58 Lesern mit 3.5 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image