"Ich habe an meinem Können gezweifelt"

zurück
Name: Sky (männlich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Prüfstelle Regensdorf (Kanton ZH)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 27.05.2019 beim 2. Versuch nach 40 Fahrstunden
Fairness des Experten: 6 von 6
Fahrlehrer: fahrschule-1x1 in Regensdorf

Fahrprüfungsbericht:
Ich habe die erste Prüfung beim Strassenverkehrsamt Albisgütli gemacht und bin prompt durchgefallen. Ich war dazumal bei einer anderen Fahrschule, die mich nicht richtig vorbereitete obwohl ich schon fast 30 Fahrstunden hatte. Mich hat dieses Erlebnis sehr erschüttert und ich habe an meinem Können gezweifelt.
Danach habe ich zur 1x1 Fahrschule in Regensdorf gewechselt und muss sagen, dass sich die Franken die ich am Anfang durch die billigeren Fahrstunden gespart habe nicht gelohnt haben.
Jedoch hat Manuela meine Fehler sofort erkannt und ich bin nach 16 Fahrstunden wieder an die Prüfung.
Diesmal richtig vorbereitet und mit dem richtigen Mindset, denn ich war richtig Nervös.
Die Prüfung an sich war in Regensdorf um einiges leichter als beim Albisgütli, da wir sehr viele 80 er Strecken gefahren sind und keine schwierigen Kreuzungen wie in der Stadt Zürich.
Mein Experte war zum Glück auch gut gelaunt und hat mich nie in eine Sackgasse fahren lassen wie in Zürich. Er hat jede Richtungsänderung frühzeitig gesagt und ich musste nicht mal selber entscheiden.

Wenn Ihr die praktische Prüfung noch vor euch habt, wünsche ich viel Erfolg und denkt daran, es lohnt sich nur ein guter Fahrlehrer und kein günstigen. Weil es mit dem günstigen schlussendlich trotzdem mehr kostet.

  • Dieser Bericht wurde von 1 Leser mit 3 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image