Fahrschulen, Fahrlehrer, Verkehrskunde und Nothelfer in Zürich, Bern, Basel, Winterthur, St. Gallen, Luzern und Solothurn. Jede Fahrschule mit Preisen und Bewertungen.

Der Schweizer Fahrlehrervergleich

"Keine Sorgen vor der zweiten Prüfung"

zurück
Name: SallySue (weiblich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Prüfstelle Zürich Uetliberg (Kanton ZH)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 29.01.2018 beim 2. Versuch nach 60 Fahrstunden
Experte: P. Huber
Fairness des Experten: 6 von 6
Fahrlehrer: Fahrschule Drive & Pass in Benglen

Fahrprüfungsbericht:
Ich bin mit flatternden Nerven an die zweite Prüfung angetreten, weil ich die erste super stark in den Sand gesetzt hatte. Hier ein Auszug meiner Fehler bei der ersten Prüfung: Abbiegen ohne Blick, Spurwechsel nicht sauber gemacht, ALLE Manöver (seitwärts parkieren und rückwärts um die Ecke fahren) verhauen, auf der Autobahn weisse Linie touchiert, Ortsschild nicht gesehen, falsches Tempo ausserorts ("nicht dynamisch genug gefahren"), Rechtsvortritt nicht gesehen und - "konkrete Gefährdung" (das heisst, dass der Experte eingreifen musste) . Boah. Die Strecke ging vom Strassenverkehrsamt ZH nach Birmensdorf durch den Uetlibergtunnel.

Beim zweiten Mal musste ich die Strecke Leimbach, Soodring, Adliswil, und am Ende Autobahn Richtung Zürich fahren. Der Experte wollte, dass ich in einer Sackgasse wende und seitwärts einparkiere. Beides ging sosolala, aber mnja, gehen wir weiter. Während der Prüfung hat mich der Experte zwei Mal daran erinnern müssen, etwas schneller zu fahren und einmal wollte ich die falsche Autobahnauffahrt nehmen (nach Chur anstatt nach Zürich). Ich konnte in letzter Sekunde das Auto noch in die richtige Richtung lenken (o.O).

Die zweite Fahrprüfung dauerte nur 35 Minuten und ich dachte, ich hätte nicht bestanden, vor allem weil ich ja alles andere als fehlerfrei gefahren war. Wir parkieren auf dem Feld 7, ich sichere das Fahrzeug. Dann streckt der Experte die Hand aus und sagt: Frau S. sie haben bestanden.

Für all jene, die an die zweite Prüfung müssen - macht euch keine Sorgen, es ist wirklich viel, viel einfacher und sie bewerten euch viel weniger streng. Fahrt vorsichtig und verliert nicht den Mut, auch wenn es viel Nerven und Geld kostet und beendet eure Fahrausbildung. Es ist ein tolles Gefühl, bestanden zu haben.

Der Experte war beim ersten Mal P. Müller und beim zweiten Mal P.Huber. Beide Experten waren die Ruhe in sich und haben sich extrem freundlich und korrekt verhalten.

Schwierige Stellen:

» Giesshübelstrasse 30

linke Spur bleibt linke Spur auch wenn's am Boden nicht so aussieht. Beim ersten Mal hat der Experte bei mir genau hier eingegriffen und ich bin durchgefallen (nach ca. 3 Minuten fahren, fml)

» Wachtstrasse 44

Fahrzeug wenden

  • Dieser Bericht wurde von 16 Lesern mit 3.5 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Candy87 hat am 16.02.2018 geschrieben:

Herzliche Gratulation. Wenn ich so deinen Bericht lese kommt mir vieles gleich wie bei meiner Prüfung. Bei mir ging auch viel solala. Am ende der Prüfung dachte ich das wird nix. Mein Experte sagte am Schluss als erstes meine Fehler und das ich da noch eine Menge übung brauche. Mit einer langen Sprechpause meines Experten bin ich mir schon die nächsten Termine am überlegen für Fahrstunden. Da kam plözlich ein: Sie haben bestanden. Ich war ganz durcheinander und fragte nochmals nach ob ich das richtig verstanden habe. Es kam keine Antwort und er unterschrib meinen Lernfahrausweis. Es verunsicherte mich so sehr das ich sogar meinen Jubelschrei verkniffen habe und wartete bis er aus dem Auto gestiegen ist und die Tür zu war.

CAPTCHA image