Fahrschulen, Fahrlehrer, Verkehrskunde und Nothelfer in Zürich, Bern, Basel, Winterthur, St. Gallen, Luzern und Solothurn. Jede Fahrschule mit Preisen und Bewertungen.

Der Schweizer Fahrlehrervergleich

"Kreisverkehre und technische Fragen zum Auto"

zurück
Name: Samuel Schibli 20, (männlich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Verkehrsprüfzentrum Bern (Kanton BE)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 18.04.2018 beim 1. Versuch nach 20 Fahrstunden
Experte: Herr Salazza?
Fairness des Experten: 6 von 6
Fahrlehrer: Fahrschule Lucia Melzi in Bern

Fahrprüfungsbericht:
Gestartet sind wir am Morgen beim Verkehrsprüfungszentrum in Bern. Beim Start war ich ziemlich nervös aber der Prüfungsexperte (Herr Salazza? (nicht mehr ganz sicher über Namen)) hat mir diese Nervosität direkt genommen und war sehr freundlich. So starteten wir auf Richtung Zürich Autobahn, wechselten auf der Autobahn im Wankdorf Richtung zur Ausfahrt Bern-Bremgarten. Dort fuhren wir durch Kreiseln auf der Hauptstrasse nach Bremgarten. In einem Quartier wendeten wir das Auto. Zusätzlich machte ich ein Seitwärts/Rückwärts-Einparkieren. Als der Wagen still stand, sicherte ich das Fahrzeug. Der Experte fragte mich noch ein paar Fragen zu Knöpfen wie der Warnblinker und dessen Funktion. Anschliessend fuhren wir weiter, wieder Richtung Autobahn. Auf der Autobahn nahmen wir die Ausfahrt Wankdorf/Polizei und fuhren wieder ins Prüfungszentrum. So waren die 40 Minuten dann auch schon vorbei.

Die Prüfungsexperten sind sehr freundlich und nehmen dem Fahrschüler die Nervosität. Es war eine sehr angenehme Fahrt und am Schluss der Prüfung bekam ich ein kurzes Feedback, welche kleinen Details ich noch verbessern kann, damit ich schnell Routine bekomme im Autofahren. Dies hat mir auch sehr geholfen.

Schwierige Stellen:

» Schermenweg 15

Die Ausfahrt der Verkehrsprüfungszentrum muss man unbedingt vor der Prüfung mehrmals befahren haben. Sie ist sehr eng und eher speziell. Sobald man sie aber mehrmals gesehen hat, ist sie nicht mehr so kompliziert.

» Neubrückstrasse 190

Bei dieser Einfahrt nach Bremgarten muss man von 80km/h ziemlich schnell und stark abbremsen. Das Wichtige ist, dass man auf die Einfahrt gut gefasst ist. Sonst unterschätzt man die Geschwindigkeit schnell

» Neubrücke

Die Ausfahrt nach der Brücke ist sehr unübersichtlich. Es ist notwendig, die Geschwindigkeit stark zu verlangsamen und den 1. Gang zu schalten. So kann man ruhig in diese Ausfahrt gehen.

» Bolligenstrasse

Diese Autobahneinfahrt hat anfangs zwei Spuren, welche dann relativ schnell zu einer Spur zusammenführen. Wichtig ist, dass man gut vorausschaut und so die Spur genügend früh wechselt oder wenn man bereits auf dieser Spur ist, den Mitverkehr gut beachtet und diesem falls nötig die den Spurwechsel ermöglicht

  • Dieser Bericht wurde von 13 Lesern mit 3.5 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image