StartseiteKanton ZH
Mit richtigem Blick dynamisch um die Kurven und jederzeit bremsbereit

  • Ratingstar
  • star
  • star
  • star_half
  • star_border
  • star_border
  • (6)

" Mit richtigem Blick dynamisch um die Kurven und jederzeit bremsbereit"

Name: Peter Seidler 51, (männlich)
Kategorie: Kat. A (über 35kW)
Strassenverkehrsamt: Prüfstelle Zürich Uetliberg (Kanton ZH)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 09.08.2021 beim 2. Versuch nach 10 Fahrstunden
Fairness des Experten: 6 von 6

Um 9 Uhr morgens zum zweiten Versuch angetreten. Der Experte war sehr sympathisch und freundlich. Er hatte eine ruhige und sehr positive Art. Da der zweite Prüfling nicht erschien, konnte er sich komplett auf mich konzentrieren ;-).
Dann ging es zum oberen Manöverplatz für die Spurgasse, den versetzten Slalom und die Acht. Die Anfahrt zur Spurgasse ist leicht abschüssig, also nicht zu schnell anrollen. Nachdem ich das bewältigt hatte, gings zur Bremsübung. Danach nahm der Experte Platz und noch auf dem Gelände musste ich bei der Auffahrt anhalten, beide Beine abstellen und mit der Vorderbremse anfahren. Danach ging es auf die Strasse. Wir fuhren die Uetlibergstrasse hoch und dann rechts in die Schweighofstrasse. Weiter bis zur Birmensdorferstrasse und links hoch Richtung Triemli. Die Birmensdorferstrasse weiter hoch Richtung Uitikon. Über die Kreuzung rüber und dann links in die Stallikerstrasse immer der Strasse nach bis zum Kreisel. Dort weiter gerade über den Kreisel nach Sellenbüren. Weiter der Reppischtalstrasse entlang bis Stallikon. Dort dann rechts die Stationsstrasse hoch durch den Wald (die dann zur Stallikonerstrasse wird) bis zur ersten Kreuzung nach Wettswil, dort rechts in die Kirchgasse. Diese ganz hinunter gefahren bis sie in die Stationsstrasse mündet, dort rechts in die Ettenbergstrasse. Diese entlanggefahren bis sie zur Wettswilerstrasse wird und dort den Whiskeypass hinunter. Die Wettswilerstrasse weiter bis sie zur Landikonerstrasse wird und diese dann hoch und dann links in die Zürcherstrasse. Diese hinunter und dann rechts in die Ramernstrasse und diese dann hoch (wird dann zur Zürcherstrasse) durch Uitikon auf der Zürcherstrasse weiter (dort wird es zur 30er-Zone mit Rechtsvortritt) und ist z.Z. Baustelle (also hier lieber zu langsam fahren und Bremsbereitschaft erstellen) bis zur Kreuzung und dort wieder links in die Birmensdorferstrasse hinunter Richtung Zürich (also auf die rechte Spur wechseln). Die Birmensdorferstrasse hinunter und dann rechts wieder in die Schaufelbergerstasse bis zum Strassenverkehrsamt, zurück auf den Parkplatz.
Dort hat mir der Experte gratuliert, ich sei wirklich gut gefahren, obwohl der Manöverteil etwas knapp war (Spurgasse fast zu schnell). Ich dürfe aber in den Kurven noch etwas dynamischer fahren.

Fazit: Neben dem Manöverteil, den man wirklich gut üben sollte und auch kann, damit man nicht schon dort die Prüfung verhaut (wie ich beim ersten Mal), ist das dynamische Kurvenfahren wichtig. Blicktechnik und Bremsbereitschaft und alles was der Fahrlehrer einem beibringen kann, sollte man verinnerlichen.
Der Experte war sehr angenehm und hat mir mit seiner ruhigen Art auch auf der Strasse meine Nervosität genommen.

  • Ratingstar
  • star
  • star
  • star_half
  • star_border
  • star_border

Dieser Bericht wurde von 6 Lesern mit 3.5 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image

Fahrprüfungsberichte von Fahrschülern und Neulenkern aus der Schweiz.

Erzähle auch du von deiner Fahrprüfung und bewerte deinen Experten auf der Fairness-Skala.

Die 30 neusten Berichte