StartseiteKanton GR
Motorrad Prüfung Chur

"Motorrad Prüfung Chur"

Name: Anonym 64, (männlich)
Kategorie: Kat. A (bis 35kW)
Strassenverkehrsamt: Prüfstelle Chur (Kanton GR)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 19.09.2022 beim 1. Versuch nach 12 Fahrstunden
Experte: ...
Fairness des Experten: 6 von 6
Fahrlehrer: Fahrschule Cortese Aurelio in Chur

Die Prüfung in Chur ist vielleicht streng, aber das ist angesichts der vielen Töffunfälle jedes Jahr irgendwie auch verständlich. Ohne Fahrstunden hätte ich die Prüfung trotz Auto-Führerschein "B" und 4500 Km mit dem 'L' nicht geschafft, die Manöver kann man nicht oft genug üben, und die Stunden mit dem Fahrlehrer als Sozius waren sehr hilfreich für das sichere Fahren innen- und ausserorts.

Ablauf:
-Begrüssung und Erklärung durch den Experten
-Slalom, Spurgasse, 8i fahren, Vollbremsung
-Stadt: viele Kreisel, 30er und 50er Zonen, Fahrräder und Fussgänger
-Ausserorts: Richtung Lenzerheide, Tschiertschen

Kurz vorher noch eine Fahrstunde gebucht um nochmals Manöver und Fahren mit Sozius zu üben, dann mit dem Fahrlehrer zum Strassenverkehrsamt. Es kam noch ein zweiter Töfffahrer. Der freundliche Experte stellte sich vor, kontrollierte Ausweise und Motorräder und erklärte den Parkour.

Den Parkour durfte ich als zweiter absolvieren, lief alles gut bei mir, der andere hatte weniger Glück und musste die Prüfung leider abbrechen.
Der Experte erklärte mir wie er Zeichen gibt zum Abbiegen, und wir fuhren los.
Es wird die Geschwindigkeit, richtiges Einspuren und Abbiegen sowie die Blicktechnik kontrolliert.
Innerorts wird auf Bremsbereitschaft und Rechtsvortritt geschaut, Stopps, Kreisel, 30er Zonen, Fussgängerstreifen und unzählige Dollendeckel machen das Fahren nicht einfacher in Chur.

Ausserorts wird die Kurventechnik kontrolliert.
Plötzlich hiess es Richtung Tschiertschen, "verkehrsgerechtes wenden".
Ui dachte ich, bin wohl durchgefallen, fuhr auf den nächsten Parkplatz rechts ran und wendete mit rückwärts rangieren. Am Strassenverkehrsamt wieder angekommen, teilte der Experte mir mit, dass ich bestanden hatte, ab sofort ohne L fahren dürfe, und gab mir den Lernfahrausweis zurück.

Tipp:
Gegen die Nervösität hilft unmittelbar vor der Prüfung nochmals eine Fahrstunde mit dem Fahrlehrer, die Manöver, vor allem die Vollbremsung, müssen sitzen.

Viel Glück und geniesse deine Fahrt!
Ein Rentner der sich zur Pensionierung sein erstes Motorrad gegönnt hat.

Dieser Bericht wurde noch nicht bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image

Fahrprüfungsberichte von Fahrschülern und Neulenkern aus der Schweiz.

Erzähle auch du von deiner Fahrprüfung und bewerte deinen Experten auf der Fairness-Skala.

Die 30 neusten Berichte