"Nach hinten gelehnt, meine Augen geschlossen."

zurück
Name: Jee Lee 23, (männlich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Prüfstelle Bülach (Kanton ZH)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 22.11.2016 beim 1. Versuch nach 25 Fahrstunden
Fairness des Experten: 6 von 6
Fahrlehrer: FAHRSCHULE ESSBACH in Zürich

Fahrprüfungsbericht:
Ich war schon 10 Minuten vor der Prüfung auf meinem Parkfeld. Davor hatte ich noch einen Aufwärmlektion, in der meine Nervosität schon ein wenig mehr gestiegen ist. In den 10 Minuten Wartezeit habe ich mich nach hinten gelehnt, meine Augen geschlossen und einfach nochmal die Rezepte für's einparken oder andere schwierige Manöver abgerufen.

Als der Prüfer kam, ging alles ganz schnell. Er stieg ein, erklärte mir nocheinmals die Regel für die Prüfung und dann gings los. Der Experte war jung und auch gesprächsbereit, welches ich direkt ausnutzte, da ich der Meinung bin, dass Smalltalk während dem Fahren eine unbewusste Vermittlung von Sicherheit ist. Er hat mich auch während der Fahrt auf kleinere Fehler aufmerksam gemacht, wie einmal blinken vergessen oder in die andere Richtung einen Kontrollblick machen. Zeitweise hatte ich während der Fahrt bedenken, dass solche Hindernisse die Prüfung kosten könnten. Schlussendlich kommt es aber auf eine sichere Fahrweise an: Nicht zu lange zögern, zügig aber sicher beschleunigen, und allgemein defensiv fahren. Beachtet man dabei die meisten Verkehrsregeln, so steht dem Ausweis nichts mehr im Weg.

  • Dieser Bericht wurde von 245 Lesern mit 3.5 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image