"Negatives Feedback und zu langsames Fahren"

zurück
Name: Anonym (weiblich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Strassenverkehrsamt des Kantons Luzern (Kanton LU)
Prüfungsergebnis: Nicht bestanden am 10.09.2018 beim 2. Versuch nach 56 Fahrstunden
Fairness des Experten: 1 von 6

Fahrprüfungsbericht:
Bei der erste und zweiten Prüfung war ich nicht wirklich nervöss. Ich wusste das ich Prüfungsreif bin, da ich es nicht nur von meiner Fahrlejrerin weiss sondern von viel anderen Leuten (Arbeitskollegen, Cheffin, Eltern, Familienmitglieder, Bekannte, Nachbahren und vom Freund. Die Experten erniedrigen einen bei ihnen muss alles übertrieben perfekt sein. Hatte leider keine guten Experten. Während der Fahrt haben sie mir nur negative sachen aufgelisstet und gemeint ich fahre zu langsam. Meine Fahrlehrerin meint es liegt an meinem Namen, da ich vom Balkan komme. Manöver habe ich perfekt gemeistert (Parkieren, Rückwährtsfahren und Bergsicher). Habe einen Antrag erstellt um die Prüfung im Kanton Zug zu absolvieren was ich schon von anfang an wollte. Da ich dort Arbeite und mein Freundeskreis dirt ist und alle beim 1. versuch bestanden haben troz fehlern die sie gemacht haben.

Schwierige Stellen:

»

Ausfahrten gut beachten.

  • Dieser Bericht wurde von 151 Lesern mit 3.5 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image