Der Schweizer Fahrlehrervergleich

"Nicht zu schnell fahren, dann hat man mehr Zeit"

zurück
Name: Laila Arni-Calleri 49, (weiblich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Prüfstelle Bellach (Stva) (Kanton SO)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 04.09.2018 beim 1. Versuch nach 20 Fahrstunden
Experte: Niederberger
Fairness des Experten: 5 von 6
Fahrlehrer: Fahrschule Straubhaar GmbH in Langenthal
Laila Arni-Calleri

Fahrprüfungsbericht:
Ich war sehr nervös vor und während meiner Prüfung. Mein Experte war sehr sehr ruhig und nicht wirklich gesprächig, jedoch korrekt. Als erstes musste ich nach ein paar Minuten fahren Seitwärts parkieren, dies ging gut. Danach fuhr ich weiter und musste auf die Autobahn richtung Grenchen. In Grenchen musste ich Rückwärts um die Kurve fahren, genau davor hatte ich vor der Prüfung angst. Jedoch habe ich versucht ruhig zu bleiben und auch das geschafft. Danach musste ich eine Bergsicherung machen und noch rückwärts parkieren. Der Experte hatte zu bemängeln, dass ich „zu schnell“ fahre. und ich lieber ein wenig langsamer fahren soll als gemäss Geschwindigkeitsbegrenzung, damit ich genügend Zeit habe für alles. Eigentlich war es gut, jedoch bin ich nicht so gut gefahren wie sonst vor lauter Nervosität.

  • Dieser Bericht wurde von 30 Lesern mit 3.5 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image