StartseiteKanton AG
richtig einspuren, richtig blinken

"richtig einspuren, richtig blinken"

Name: Steph 38, (männlich)
Kategorie: Kat. A (bis 35kW)
Strassenverkehrsamt: Prüfstelle Schafisheim (Kanton AG)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 19.04.2022 beim 2. Versuch nach 2 Fahrstunden
Fairness des Experten: 6 von 6
Fahrlehrer: Marc`s Fahrschule - Professionelle Ausbildung in Rothrist

Dies war mein zweiter Versuch, da ich beim letzten Mal nach dem Mech-Besuch leider mein Hinterreifen nicht kontrollierte - und dieser an einer Stelle etwas abgelaufen war...

Nun zu meinem zweiten Versuch.

Da ich weiss, dass viele PrüfungskandidatInnen diesen Beitrag lesen, da sie sich über die Prüfung informieren möchten - führe ich meinem Beitrag etwas aus...

Vorerst möchte ich erwähnen, dass auch ich etwas nervös war - obwohl ich bereits ca. 3000km gemacht habe (und mir Zeit gelassen habe!) und weiss was ich kann.
Im Weiteren werde ich zur Prüfungsroute keine Angaben machen da ich denke, dass man dies nicht wissen muss - da man ja bereit ist - wenn man bereit ist?! ;-)
Ich habe mich genau deswegen verrückt gemacht, weil ich nicht wusste wo lang es geht - und ich nicht wirklich ortskundig bin.


"Das spielt keine Rolle" würde ich meinen, es wird ja nichts verlangt, was man nicht unbedingt beherrschen muss :-)

Ich hatte in meiner Prüfungsrunde einen jüngeren, vom Erscheinungsbild eher so südlichen Typ von Experten (bitte nicht wertend - bewerten, :-) ), der zweite Kandidat ebenfalls ein junger Herr mit seinem Naked Bike.

Als erstes waren in einem nahen Quartier die Manöver dran.
+ Leicht befahrene Strasse, mit Bau- und Privatverkehr
+ Eigenverantwortliches Manövrieren mit dem Verkehr
+ 8 fahren ohne Schräglage
+ Spurgasse
+ Notbremse

++ Bei mir mit der HD Sportster hat mir der Experte angeboten, die 8 an einem anderen Ort zu fahren - falls die Strasse zu wenig breit gewesen wäre.
++ Der andere Kandidat ist bei der Notbremse bei der Hinterradbremse abgerutscht. Da er das ABS Bike trotzdem sicher zum Stillstand brachte, durfte er weiter mitkommen - und musste glücklicherweise nicht nach Hause gehen. Finde ich absolut eine nette Geste des Experten!

Die restliche Route verlief mit einem Stop (Soziuswechsel) durchgehend.
"Fahrtwind aufbauen" gemäss Experte :-D

Von Ausserorts zu Innerorts, von Haupt-, Neben-, zu Landstrassen bzw. Feldstrassen. Kurven und Rechtsvortritte.

++ Kopf bewegen, Spiegel benutzen, richtig einspuren, richtig blinken.
++ Richtiges Kurven fahren
++ Abstand (21-22er Regel)
++ Vorausschauendes Fahren
++ GENUG FRÜH SCHALTEN!! :-D

Am Schluss fragt der Experte, wie man mit seiner Leistung zufrieden war, und gibt sein Feedback ab.

Beide erfolgreich bestanden.

Herzlichen Dank :-)

Dieser Bericht wurde noch nicht bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image

Fahrprüfungsberichte von Fahrschülern und Neulenkern aus der Schweiz.

Erzähle auch du von deiner Fahrprüfung und bewerte deinen Experten auf der Fairness-Skala.

Die 30 neusten Berichte