Fahrschulen, Fahrlehrer, Verkehrskunde und Nothelfer in Zürich, Bern, Basel, Winterthur, St. Gallen, Luzern und Solothurn. Jede Fahrschule mit Preisen und Bewertungen.

Der Schweizer Fahrlehrervergleich

"Sehr netter und hilfreicher Experte"

zurück
Name: lmgl 19, (weiblich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Prüfstelle Bülach (Kanton ZH)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 06.12.2017 beim 1. Versuch nach 23 Fahrstunden
Experte: Herr Bernett
Fairness des Experten: 6 von 6
Fahrlehrer: Donas Fahrschule / Donatello De Iaco in Dielsdorf

Fahrprüfungsbericht:
Vor der Prüfung und in den ersten 20 Minuten war ich sooo nervös! Ich zitterte und stotterte. Mein Experte (Chef Expert) war sehr sehr seeeeehr lieb und gesprächig. Das hat mich sehr beruhigt.

Vom Parkplatz Nr. 2 gingen wir nach rechts und über der kleinen Brücke nach links. Dort machten wir als erstes die Notbremse. Da hat er bereits ein wenig geschärzt "dass die Bremsen doch sehr gut seien". Wir lachten kurz und bogen bei dem ersten Rechtsvortritt rechts ab. Da fing er an mich zu fragen, ob ich arbeite und wo, als was etc.. beim nächsten Rechtsvortritt gingen wir links und dann wieder rechts Richtung Spital. Bei den Heifischzacken dann wieder rechts. Weiter, musste ich links einbiegen, wo es viele Parkplätze gab. Dort fragte er mich ob ich lieber rückwärts von rechts oder links parkieren möchte. Danach konnte ich mir einen Parkplatz aussuchen und er sagte sobald ich fertig wäre, müsste ich das Auto sichern. Also wollte ich parkieren, da stieg er aus (Ich fragte ihn: "Ach so, sie steigen aus?" und er: "Ja, das Auto gehört ihnen jetzt ganz allein". Dann hat er mich noch darauf hingewiesen, dass es auf dem Parkplatz, dass ich ausgewählt habe, hinten eine kleine Stange hat (zur Vorsicht). Wollte dann ein Parkplatz vorher einparken, da sagte er mir ich solle noch den Blinker setzen (hatte ich völlig vergessen :S). Danach musste ich gleich noch vorwärts parkieren und dann ist er wieder eingestiegen und wir fuhren weiter.
Wie der Weg genau weiter geht, weiss ich leider nicht mehr (zu nervös). Weiter musste ich in einer Sackgasse bei der nächsten Möglichkeit wenden. Da es sehr Steil war und ich noch nie dort rein gefahren bin, wurde ich ein wenig nervös und setzte den 2. Gang rein. Da gerade ein Auto hinter mir auch in die Sackgasse gefahren ist und ich mir nicht sicher war, ob das Auto noch genug Platz hat, um mich dann zu überholen, fuhr ich einfach weiter hoch bis das Auto in einer Garage einbog. Da nutzte ich meine Chance und habe gewendet. Da sagte auch mein Expert "das Wenden ging jetzt ein wenig länger, aber auch in Ordnung. Jetzt haben wir auch mal diese Siedlung gesehen, bin nämlich noch nie bis hier oben hin gefahren xD). Dann waren wir noch auf der Autobahn und bei der ersten Ausfahrt wieder draussen. Dazwischen gab es immer wieder kleine Rechtsvortritte und wir unterhielten und schlussendlich über unsere hobbies und schnelle Autos.

Schwierige Stellen:

» Schützenmatt Straße 146

Achtung: Kein Vortritt

» Nordstrasse

Auf dieser Strecke wird meistens eine Notbremse gemacht

» Nordstrasse 20

Achtung: Rechtsvortritt

» Hochfelderstrasse 77

Hier musste ich Vor- und Rückwärts parkieren

  • Dieser Bericht wurde von 5 Lesern mit 3.5 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image