Fahrschulen, Fahrlehrer, Verkehrskunde und Nothelfer in Zürich, Bern, Basel, Winterthur, St. Gallen, Luzern und Solothurn. Jede Fahrschule mit Preisen und Bewertungen.

Der Schweizer Fahrlehrervergleich

"Theoriefragen zu Scheibenwischern, Heizung, Volllicht etc."

zurück
Name: MT 19, (männlich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Verkehrsprüfzentrum Bern (Kanton BE)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 29.01.2018 beim 1. Versuch nach 13 Fahrstunden
Experte: Corpataux
Fairness des Experten: 6 von 6
Fahrlehrer: Jerry's L : Sympathisch anders.. in Bern

Fahrprüfungsbericht:
Ich war wie jede andere Person sehr nervös vor der Prüfung. Auch ich hatte meine Zweifel. Nun kam dieser Tag. Es war ein wunderschöner Tag. Ich hatte die Prüfung um 15h30. Vorher war ich noch mit dem Fahrlehrer einfahren gegangen. Wir übten nicht mehr viele Manöver, sondern fuhren einfach ein bisschen herum. Die Nervosität war sehr hoch. Nik, mein Fahrlehrer konnte mir aber gut die Nervosität nehmen. Er war sehr ruhig.

Nun zur Prüfung: Nach kurzer Wartezeit im Verkehrsprüfzentrum in Bern lernte ich meinen Prüfungsexperten kennen. Er war noch in der Ausbildung zum Prüfungsexperten. Darum war noch eine 2. Person mit dabei, welche still hinten im Auto sass. Beide waren sehr freundlich. Vor dem Losfahren, nahm ich noch einen Schluck Wasser. Das kann ich jedem empfehlen. Dann ging es los unter dem Wankdorfkreisel Richtung Zollikofen. Der Anfang ging gut und die Nervosität sank mit der Zeit. Wir fuhren wieder zurück Richtung Stadt und dann ins Quartier Rossfeld. Dort musste ich rückwärts seitwärts einparkieren. Es war aber Platz für ca. 3 Autos, deshalb nicht so schwierig. Dort kamen noch kurz ein paar Theoriefragen zum Auto: Scheibenwischer, Heizung, Volllicht.. Weiter ging es in die Äussere Enge und dann Richtung Neufeld.
Auf dieser Strecke musste ich eine Notbremse machen. Danach weiter auf die Autobahn bis Ostring. Vom Ostring bis Burgernziel. Dort Richtung Muristalden und dann den Aargauerstalden hoch Richtung Viktoriaplatz. Danach durch den Breitenrain bis zum Stadion. Dort musste ich noch Verkehrsgerecht wenden. Gut darauf achten, dass das Fahrzeug ganz von der Strasse weg ist.
Anschließend über den Wankdorfkreisel zurück zum Amt. Fahrzeug parkieren, sichern und das wars.

Die Experten besprachen sich noch kurz und gratulierten mir dann zur bestandenen Prüfung. Ich war extrem erleichtert. Beide Experten waren super freundlich und ruhig. Wir führten auch ein angenehmes Gespräch während der Fahrt.

Schwierige Stellen:

» Viktoriastrasse 78

Wichtige Punkte an der Kreuzung beachten. Tram, Bus, Fussgänger, Velos, Rechtsvortritt...

  • Dieser Bericht wurde von 12 Lesern mit 3.5 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image