StartseiteKanton LU
Unterwegs musste ich nach eigenem Ermessen wenden

  • Ratingstar
  • star
  • star
  • star_half
  • star_border
  • star_border
  • (626)

"Unterwegs musste ich nach eigenem Ermessen wenden"

Name: Pascal 28, (männlich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Strassenverkehrsamt des Kantons Luzern (Kanton LU)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 20.09.2013 beim 1. Versuch nach 23 Fahrstunden
Experte: Herr Müller
Fairness des Experten: 6 von 6
Fahrlehrer: Alain Glanzmann in Rothenburg

Ich hatte einen sehr sympatischen Experten (Herr Müller). Wir fuhren auf der Hauptstrasse nach Hergiswil. Auf dem Weg kamen wir beim doppelten Kreisverkehrsplatz "Schlund" vorbei. Unterwegs musste ich das Fahrzeug im Steilhang sichern und später nach eigenem Ermessen wenden (ich wählte eine nahe gelegene Seitenstrasse. Auf einem Parkplatz in Hergiswil kam die Anweisung, rückwärts neben ein Auto zu parkieren. Dann ging es nach einem Kreisverkehr direkt auf die Autobahn Richtung Luzern (ich blieb ständig auf der rechten Spur, da auf der linken Seite viele Autos kamen). In Luzern und Umgebung fuhren wir in den 30km/h Zonen herum (ziemlich unspektakulär). Dann ging es wieder zurück zum Strassenverkehrsamt.
Vor der Prüfung war ich recht nervös (ich fuhr zuerst noch 1,5h mit meinem Fahrlehrer (Alain Glanzmann)). Doch während der Prüfung war ich überhaupt nicht nervös, ich denke das lag auch an der angenehmen Art des Experten.

  • Ratingstar
  • star
  • star
  • star_half
  • star_border
  • star_border

Dieser Bericht wurde von 626 Lesern mit 3.5 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image

Fahrprüfungsberichte von Fahrschülern und Neulenkern aus der Schweiz.

Erzähle auch du von deiner Fahrprüfung und bewerte deinen Experten auf der Fairness-Skala.

Die 30 neusten Berichte