Der Schweizer Fahrlehrervergleich

"Verunsicherung durch eine Überlandstrasse"

zurück
Name: Noemi Alessia 48, (weiblich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Prüfstelle Rheinfelden (Kanton AG)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 26.04.2018 beim 1. Versuch nach 33 Fahrstunden
Fairness des Experten: 6 von 6
Fahrlehrer: Fahrschule Grambs in Frick
Noemi Alessia

Fahrprüfungsbericht:
die 45 min gehen extrem schnell vorbei. Gleich nach dem Start fuhren wir auf die Autobahn, nach einer kurzen Strecke ging es wieder auf die Hauptstrasse nach Magden. Anschliessend auf eine Überlandstrasse welche mich ein wenig verunsicherte und ich nicht auf die 80kmh beschleunigen wollte. Der Experte meinte dann doch ich könne ein wenig schneller fahren. Danach wurde eine Vollbremsung 50kmh verlangt, welche der Experte davor erklärte (er schaue auf den Verkehr sobald er Stop ruft soll ich die Bremsung starten). Dann musste ich das Fahrzeug bergsichern. Als das Fahrzeug kurz abgestellt war gab mir der Experte ein kleines (zum Glück positives) Feedback.
In Möhlin wurde ein kurzes Manöver durchgeführt, rückwärts rechtswinklig. 30 min waren dann auch schon vorbei und ich fuhr wieder Richtung Prüfstation wo ich vorwärts rechtswinklig parkierte.
Der Experte nahm mir die Nervosität durch den Smalltalk, es war sehr angenehm.

  • Dieser Bericht wurde von 26 Lesern mit 4 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image