Fahrschulen, Fahrlehrer, Verkehrskunde und Nothelfer in Zürich, Bern, Basel, Winterthur, St. Gallen, Luzern und Solothurn. Jede Fahrschule mit Preisen und Bewertungen.

Der Schweizer Fahrlehrervergleich

"Vor der Prüfung nochmal eingefahren und Sitz etc. eingestellt"

zurück
Name: Murielle (weiblich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Verkehrsprüfzentrum Bern (Kanton BE)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 12.01.2018 beim 1. Versuch
Experte: Her R?thlisberger
Fairness des Experten: 6 von 6
Fahrlehrer: Fahrschule Brechbühler in Münchenbuchsee

Fahrprüfungsbericht:
Am 12.01.2018 war es endlich so weit - Tag der praktischen Autopr?fung! Ich habe mich zu Beginn mit meinem Fahrlehrer zum Einfahren getroffen. Dabei habe ich das Auto passend einstellen k?nnen (Sitz, R?ckspiegel etc.) und noch einmal eine Runde mit ihm fahren. Wir gingen dann gemeinsam ins Verkehrspr?fcenter, wo mich dann der Experte abholte. Bei einem kurzen Gespr?ch wurden alle Daten aufgenommen und die Regeln resp. der Ablauf der Pr?fung wurden mir erkl?rt. Zusammen mit dem Experten ging ich dann ins Auto um meine Pr?fung zu starten. Zu diesem Zeitpunkt war ich mega nerv?s! Der Experte war mir jedoch sehr sympathisch und wir redeten w?hrend der ganzer Pr?fung viel miteinander, was mich sofort entspannte. Man?ver musste ich zum Einen ein verkehrsgerechtes Wenden und zum Andern ein seitlich-r?ckw?rts einparken machen.Nach den Man?vern fuhren wir noch verschiedene Kreisel, den Viktoriaplatz etc. und dann war die Pr?fung pl?tzlich schon vorbei :)Ich bin froh, diesen Experten gehabt zu haben. Wir haben uns gut verstanden und es ist mir gut ergangen.Anderen Pr?flingen gebe ich auf dem Weg mit: So schwer es klingt, versucht entspannt zu sein. So k?nnt ihr euch viel besser konzentrieren und so fahren wie ihr es euch gewohnt seid.

  • Dieser Bericht wurde von 16 Lesern mit 3.5 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image