Der Schweizer Fahrlehrervergleich

"Vorausschauendes Fahren und richtige Blicktechnik sind das A und O"

zurück
Name: Vanessa 19, (weiblich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Prüfstelle Rheinfelden (Kanton AG)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 03.05.2018 beim 1. Versuch nach 25 Fahrstunden
Fairness des Experten: 6 von 6
Fahrlehrer: Fahrschule Grambs in Frick

Fahrprüfungsbericht:
Zu Beginn hat mir der Experte genau erklärt, wie die Prüfung ablaufen wird, hat mir viel Glück gewünscht und ich konnte loslegen. Richtungsangaben wurden immer genügend früh angesagt und falls ich mir nicht mehr sicher war, durfte ich ungeniert nachfragen. Nebst seitwärts einparkieren, Bergsichern und einem kurzen Stück Autobahn, bin ich vorwiegend in Quartieren und der Altstadt Rheinfelden unterwegs gewesen. Da wir jedoch noch in einen Stau geraten sind, waren es nur etwa 30min richtige Fahrt.
Die ersten fünf Minuten war ich sehr aufgeregt, doch der Prüfer machte es mir leicht, indem er ein bisschen mit mir plauderte und mich auch lobte, wenn ich gewisse Dinge gut gemacht habe. Selbstsicherhheit auszustrahlen ist enorm wichtig, so zeigt man, dass man weiss, was man tut. Vorausschauendes Fahren und die richtige Blicktechnik sind meines Erachtens das A und O, um durchzukommen.

Schwierige Stellen:

»

Autobahnausfahrt. Zwei Spurenwechsel auf kurzer Strecke sind nötig. Achtung: nicht so fest darauf konzentrieren, dass die Geschwindigkeitsbegrenzung übersehen wird. (Von 60 auf 40)

  • Dieser Bericht wurde von 27 Lesern mit 3.5 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image