StartseiteKanton BL
Zuerst musste ich 3 Fragen beantworten

"Zuerst musste ich 3 Fragen beantworten"

Name: Leah (weiblich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Strassenverkehrsamt des Kantons Basel Land (Kanton BL)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 05.10.2021 beim 2. Versuch nach 30 Fahrstunden
Experte: Herr Morf
Fairness des Experten: 6 von 6
Fahrlehrer: Alain Grogg Fahrschule GmbH in Basel

Als ich bei der Prüfstation angekommen bin, traf ich der Fahrexperte, der mir drei Fragen stellte. Er fragte mich, in welche Richtung ich das Ventil des Reifen öffnen müsste, was im Auto blau blinken könnte (Fernlicht) und wie der Boden beschaffen sein muss, wenn man die Wagenheber brauchen müsste (harter und ebener Boden).Dann gingen wir Richtung Reinach, Münchenstein Dorf, Lehenmatt, einfache Kreuzungen in Basel und dann auf der Autobahn Richtung Delémont wieder zurück zur MFP. Ich musste während der Prüfungszeit seitwärts, rückwärts und vorwärts parkieren, 30er Zonen befahren und Autobahn fahren. Ich musste an der Prüfung komischerweise kein Wendemanöver durchführen. Ich war vor der Prüfung sehr nervös, weil es meine zweite war und ich Angst hatte, dass mir ein blöder Fehler unterläuft. Schlussendlich fühlte ich mich während der Fahrt sehr wohl, was auch an meinem Fahrexperten Herr Morf lag. Wir haben viel zusammen geredet und er war sehr sympathisch.Ich kann jedem, der die Autoprüfung noch vor sich hat, sagen, dass man versuchen sollte, möglichst ruhig an die Sache zu gehen. Die Autoprüfung ist nicht so schlimm wie alle sagen! Und die Experten sind ausserdem auch nur Menschen, die sich nicht wüschen, dass du nicht bestehst:)

Dieser Bericht wurde noch nicht bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image

Fahrprüfungsberichte von Fahrschülern und Neulenkern aus der Schweiz.

Erzähle auch du von deiner Fahrprüfung und bewerte deinen Experten auf der Fairness-Skala.

Die 30 neusten Berichte