Fahrschulen, Fahrlehrer, Verkehrskunde und Nothelfer in Zürich, Bern, Basel, Winterthur, St. Gallen, Luzern und Solothurn. Jede Fahrschule mit Preisen und Bewertungen.

Der Schweizer Fahrlehrervergleich

"Habe mich trotzdem freundlich bedankt "

zurück
Name: K.S 47, (männlich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Prüfstelle Bellach (Stva) (Kanton SO)
Prüfungsergebnis: Nicht bestanden am 10.08.2017 beim 1. Versuch nach 3 Fahrstunden
Experte: Herr E.
Fairness des Experten: 2 von 6

Fahrprüfungsbericht:
Donnerstag 10.8.17 um 10:25 Uhr mit dem Fahrlehrer getroffen um nochmals alles zu repetieren und allfällige Fragen oder Fehler zu korrigieren. Fahrlehrer war zu frieden.

Um 11:15 Uhr im Wartezimmer den Experten getroffen und kurz danach ging es los.
Vor der Fahrt noch kurze Infos erhalten über den Ablauf.

Nach dem Abfahren kleine Gespräche mit dem Experten geführt um die Stimmung zu lockern.
Bis hierhin alles gut. Ich fuhr in einer 30er Zone mit Hindernissen (Links Auto, Rechts Absperr topf)
ich verlangsamte da ich sah, dass es knapp werden könnte. Plötzlich griff der Experte mit ins Lenkrad und meinte es hätten nur noch wenige cm gefehlt bis zum Schleifen des Rückspiegels. Ich war geschockt! Ich hatte Links sowie Rechts definitiv genug Platz und sah keinen Grund für den Eingriff.

Danach wurde ich mit Fahrverbots Schilder gelockt, wie man es kennt und hört.
Kurze Autobahnfahrt und zurück zur MFK.

Wie ich nach dem Eingriff bereits vermutete: Prüfung nicht bestanden.

Mich trotzdem freundlich bedankt und verabschiedet.

Schwierige Stellen:

» Hubelmattstrasse 10

30er Zone mit Enger Strasse

» Ritterquai 3

Fahrverbot ab 19:00 Uhr!

  • Dieser Bericht wurde von 21 Lesern mit 3.5 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image