Der Schweizer Fahrlehrervergleich

Fahrschule Remo Berger, Chur

Bilder Fahrschule Remo Berger

Fahrschule Remo Berger

Gürtelstrasse 33
7000 Chur

Karte  

Homepage:www.fahrschuleberger.ch
Preise für Auto: 100.-, Motorrad: 100.-, Taxi: 100.-, Lastwag...
Fahrstunden CHF 100 - 200
Auto:100.-
Motorrad:100.-
Taxi:100.-
Lastwagen:180.-
Lastwagen C1:180.-
Auto Anhänger:130.-
LKW Anhänger:200.-
Car:200.-
Kurse CHF 300 - 400
Verkehrskunde:300.-
Motorrad Grundkurs:400.-
Weitere Informationen: Sprachen: Deutsch, Italieni...
Sprachen: Deutsch, Italienisch
Autotyp:BMW 118, Mini, Lancia (Automatic), LKW Scania R420, Car Volvo

Die letzten 3 von total 4 Bewertungen von Fahrschule Remo Berger:

Datum 25.05.2011

Bewertungen von 

Wieso ich mich für die Fahrschule Remo Berger in Chur entschieden habe weiss ich nicht mehr. Aber egal. Es war die Richtige. Die Kat. B. bestand ich vor 22 Jahren und bin nun an der CZV Ausbildung nach bestandener praktischer Kat. C. vor einem halben Jahr. Die Begleitung der ganzen Crew Berger durch den Vorschriften und Fachkenntnissen Dschungel behagt mir sehr. Fühle mich ernst genommen und sehr Kompetent beraten und begleitet. Jeder Zeit würde ich die Fahrschule von Remo Berger weiterempfehlen. Ein Dickes Dankeschön!!

Datum 07.12.2009

Bewertungen von 

Ich bin sehr glücklich über meine Wahl für die Fahrschule Remo Berger. Mit Natalia übe ich für mein Fahrausweis der Kategorie B. Der Unterricht wird nach meinem Können gestaltet, sobald es gut funktioniert, kommt das nächste Thema. Die Praxis wird gut beschrieben und sie hat viel Geduld. Meine Fortschritte nehmen mit jeder Fahrstunde enorm zu. Ebenfalls erwähnenswert ist die Möglichkeit, mehrere Fahrstunden in einer Woche zu absolvieren. Dies auch, wenn man sich nur 3-4 Tage früher abspricht. Vom Preis her habe ich kaum billigere Angebote gefunden und ich zahle gerne 10 fr. mehr pro Stunde für eine gute Ausbildung. Alles in Allem, lange Rede, kurzer Sinn. Sehr empfehlenswert!!!!!!!!!!!

Datum 12.03.2007

Bewertungen von 

Remo Berger, hat eine sehr gute Lastwagentheorie. Er erklärt die verschiedenen Themen in genau abgestimmten "Brocken" und weiss von was er spricht. Die Repetitionsaufgaben unterhalten einem die ganze restliche Woche. Das "Bögle" in der Gruppe gibt einem ganz neue Ansichten und Perspetiven. Es darf auch einmal ein Lachen in der Gruppe sein. Ein Unterländer in der Fahrschule bei den "Steinböcken". Das will ja was heissen, dass ich Ihn weiter entpfehlen kann noch mehr.... :-))))

alle 4 Bewertungen anzeigen

    schliessen
    schliessen
     
    schliessen
    schliessen
    schliessen
    schliessen
    schliessen