"Sie müssen auch kleine Lücken nutzen!"

zurück
Name: Marlon 21, (männlich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Prüfstelle Schwyz (Stva) (Kanton SZ)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 27.09.2016 beim 1. Versuch nach 26 Fahrstunden
Fairness des Experten: 5 von 6
Fahrlehrer: Fahrschule De Santis in Brunnen

Fahrprüfungsbericht:
Am Anfang brodelt es im Bauch und die Hände zittern. Im Nachhinein aber ist dies völlig unnötig. Wenn man gut vorbereitet ist vergeht die Nervösistät wenn die ersten Minuten gefahren sind.

Zu Beginn wurde ich begrüsst und gebeten, ins Auto zu steigen. Danach fuhren wir los.
Wir fuhren von Schwyz Richtung Seewen, dabei sprach der Experte kaum mit mir. Klar umd 14:00 würde ich auch lieber noch das Mittagessen verdauen, wenn ich vor lauter nervös sein dazu gekommen wäre.
Danach fuhren wir vom Kreisel nach der Ampel in Richtung Seewen Bahnhof.
Der Experte sagte bereits im Kreisel "Weiter Richtung Seewen."
Das hiess links abbiegen und die Blicksystematik nicht vergessen. Ich hatte lange gewartet. Kleine Lücken waren mir zu riskant, aber er meinte dazu: "Sie müssen auch kleine Lücken ausnutzen." Na toll, ich dachte ich sei jetzt schon unten durch.
Ich habe es dann doch noch geschafft und wir fuhren Richtung Steinen.
Dort musste ich irgendwo auf einem Parkplatz im Zentrum rückwärts einparken.
Von da aus weiter nach Goldau.
Im 80er Bereich die Blicke in die Gefahrenstellen nicht vergessen.
Auf dem Weg nach Goldau wollte ich die Velofahrerin nicht überholem, da die Linie nur kurz unterbrochen war. Fehler. "Das können Sie nutzen, für etwas ist er ja da." NUN GUT.
Ich machte es dann bei der nächsten Gelegenheit. In Goldau wurde ich aufgefordert mitten im Zentrum seitlich rückwärts zu parken.
Die Fahrt ging weiter Richtung Autobahn. Wegen Bauarbeiten musste ich im Kreisel in Arth unten wenden.
Auf der Autobahn dann Richtung Schwyz begann er zu fragen. "Hatten Sie die Chance zu Hause zu fahren? Wie lange sind Sie jetzt in der Fahrschule? Etc."
Von der Autobahn aus ging es von Schwyz wieder zurück zum Verkehrsamt.
Das war's. Bestanden!

  • Dieser Bericht wurde von 251 Lesern mit 4 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image