"etwa 10 Minuten legte sich diese Nervosität rasch"

zurück
Name: AllHailToTheAle 19, (männlich)
Kategorie: Kat. B1
Strassenverkehrsamt: Verkehrsprüfzentrum Thun (Kanton BE)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 30.09.2019 beim 1. Versuch nach 25 Fahrstunden
Experte: S. Corpataux
Fairness des Experten: 6 von 6

Fahrprüfungsbericht:
Wir fuhren vom Verkehrsprüfzentrum los und fuhren Richtung Autobahn(Einfahrt Thun Nord).Wir verliessen die Autobahn in Kiesen wo wir auf eine Landstrasse fuhren um eine Vollbremsung zu machen. Danach ging es weiter nach Heimberg durch eine 30er Zone, wo ich rückwärts parkieren musste. Von dort aus dann weiter über Uetendorf nach Allmendingen und da War die Prüfung schon vorbei. Der Experte machte etwas Smalltalk und wies mich ein, zwei Mal auf etwas hin, das ich besser machen könnte. Zum Beispiel habe ich einmal meinen Vortritt etwas zögerlich wahrgenommen. Er wies mich darauf hin und sagte mir ich solle in Zukunft meinen Vortritte etwas Selbstbewusster wahrnehmen. Zu Beginn war ich ziemlich nervös, jedoch nach etwa 10 Minuten legte sich diese Nervosität rasch. Ich war dann noch einmal sehr nervös. Nämlich bei der einfahrt vom Prüfungszentrum, da ich nicht wusste ob ich einen groben Schnitzer gemacht hatte oder nicht. Nachdem ich das Auto vorwärts in die Parklücke abgestellt hatte, gratulierte mir der Experte mit einem lächeln und alles war Gut. Hier möchte ich nochmal erwähnen ohne Role von DriveCool hätte ich die Prüfung nicht geschafft. Merci Role!!

Schwierige Stellen:

» Zelgstrasse 61

Hier beim Linksabbiegen, habe ich den Vortritt erst nach einigem Zögern wahrgenommen.

  • Dieser Bericht wurde von 7 Lesern mit 4 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image