StartseiteKanton AG
Ich hatte ein sehr gutes Erlebnis in Schafisheim!

  • Ratingstar
  • star
  • star
  • star
  • star
  • star_border
  • (9)

"Ich hatte ein sehr gutes Erlebnis in Schafisheim!"

Name: Alessandro 27, (männlich)
Kategorie: Kat. A (über 35kW)
Strassenverkehrsamt: Prüfstelle Schafisheim (Kanton AG)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 18.08.2021 beim 1. Versuch nach 2 Fahrstunden
Fairness des Experten: 6 von 6
Fahrlehrer: Rolf Berger Fahrschule in Schinznach Dorf

Heute durfte ich meine praktische Führerprüfung Kat A ü. 35kw absolvieren.

Um 08.50 vor dem StVA in Schafisheim auf dem Parkplatz (Weisses Zelt) parkiert und gewartet.
Der Experte kam dann pünktlich um 09:00 raus und stellte sich vor. Herr Lüscher kontrolliert die Ausweise und die Motorräder (Bremsdruck, Kettenspannung und allgemeiner Eindruck) Dann folgte eine freundliche und kurze Erklärung seiner Zeichengebung (Auf Schulter li und re drücken etc.)

Herr Lüscher hat direkt mitgeteilt bei wem er als erstes auf den Sozius platz nimmt; ich durfte als erster.

Wir sind losgefahren und sind direkt Richtung Hunzenschwil abgebogen und dann nachmals zu den Lagerhäusern abgebogen und zum Parkplatz des Conforama gefahren.

Dort wurden die Manöver geprüft, "8i" fahren, Spurgasse und Notbremsung.
Beim "8i" fahren durften wir beide gleichzeitig in zwei zugewiesenen Sektoren das "8i" so langsam und so eng als möglich fahren. Ich fand den Parkplatz sehr angenehm, da es natürlich keine Begrenzung gab und man den Platz sehr gut nutzen konnte.

Spurgasse fahren konnten wir auf der Parkplatzlinie, Herr Lüscher lief rückwärts voraus und wir durften ihn nicht überholen. Für beide kein Problem.

Auf der Seitenstrasse noch die Notbremsung durchgeführt, ohne Probleme (Vor allem da mein Töff kein ABS hat :) ).

Dann ging es zurück Richtung Hunzenschwil und über die Autobahnbrücke Richtung Rupperswil und durch den Rohrer Wald nach Buchs. in Buchs durch die Zone 30 Richtung Biberstein, beim Schloss die steile Auffahrt hoch und dann Richtung Aarau. Beim Kreisel dann in den Tunnel Richtung Staffelegg abgebogen und beim zweiten Kreisel nach Küttigen abgebogen.

Durch Küttigen gefahren, durch die spitze Kreuzung und dann über das kurvige Benkerjoch und in Oberhof beim Restaurant Adler angehalten. Herr Lüscher sass beim anderen Prüfling auf und wir fuhren zurück Richtung Aarau, durch Küttigen zurück zum Telli-Kreisel und dann über die T5 Schnellstrasse zurück zum StVA.

Ich erwischte an der Kreuzung bei der Telli gelb und konnte nicht nachfahren.
Ich wartete bis zur nächsten Grünphase und fuhr die T5 Richtung StVA. Der andere Prüfling und Herr Lüscher warteten unter der Brücke unter der Abfahrt auf mich. Ich liess Sie vorne rein und wir fuhren zurück zum StVA.

Motorräder parkieren und dann wurde uns mitgeteilt dass wir beide bestanden haben. Herr Lüscher hat keine Kritikpunkte und teilte uns mit, so weiter zu fahren.

Fazit: Herr Lüscher ist ein sehr angenehmer Sozius, sehr neutral und ruhig während der ganzen Prüfung. Die Prüfstrecke war sehr gut, definitiv machbar und forderte jedes grundlegende fahrerische Können. (Berganfahren, Spitzkehren, 30er Zone, Kreuzungssituationen, Autobahn)
Ich bin sehr zufrieden und muss sagen, ich hatte ein sehr gutes Erlebnis in Schafisheim.


Schwierige Stellen:

» Dorfstrasse 3

Schlechte Übersicht bei steiler Anfahrt

» Benkenstrasse

Enge Kurve mit Steigung. unbedingt den richtigen Gang wählen und von der Mittellinie anfahren um auch wieder in der Steigung mit Sozius beschleunigen zu können.

» Benkenstrasse

Kurve so weit wie möglich aussen anfahren und den Blick gut führen.

» Bibersteinerstrasse 8

Rechtsvortritt nach der Kurve nicht übersehen.

  • Ratingstar
  • star
  • star
  • star
  • star
  • star_border

Dieser Bericht wurde von 9 Lesern mit 5 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image

Fahrprüfungsberichte von Fahrschülern und Neulenkern aus der Schweiz.

Erzähle auch du von deiner Fahrprüfung und bewerte deinen Experten auf der Fairness-Skala.

Die 30 neusten Berichte