Der Schweizer Fahrlehrervergleich

"Klischee des bösartigen Experten konnte wiederlegt werden"

zurück
Name: Dominique 33, (männlich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Prüfstelle Hinwil (Kanton ZH)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 29.11.2017 beim 1. Versuch nach 25 Fahrstunden
Experte: Boss
Fairness des Experten: 6 von 6
Fahrlehrer: Los gahts in Wetzikon ZH

Fahrprüfungsbericht:
natürlich war ich etwas nervös - der Experte lockerte aber die Situation mit etwas Smalltalk auf. Er machte zudem von Anfang an einen fairen Eindruck - das Klischee vom mies gelaunten, bösartigen Experten war widerlegt!
Es folgte eine ruhige, unspektakuläre Fahrt (Mittwochnachmittag, 15 Uhr), ein wenig Autobahn, ein wenig Hauptstrassen und etwas Nebenstrassen. Dazwischen mal noch rückwärts parkieren. Fussgänger und Radfahrer waren wegen dem schlechten Wetter kaum unterwegs, was das ganze auch etwas leichter machte. Schlussendlich hab ich die Prüfung bestanden mit dem Hinweis, ich dürfe etwas dynamischer fahren, ich war beim Abzweigen etwas sehr langsam / zurückhaltend und ausserorts zu langsam unterwegs.

  • Dieser Bericht wurde von 43 Lesern mit 3.5 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Laura hat am 17.01.2018 geschrieben:

Danke für Deinen ausführlichen Bericht. Mein Fahrlehrer sagt mir oft, dass ich dynamischer fahren soll. Was ist den mit dem genau gemeint?

CAPTCHA image