"Kreisel, Baustellen, Schulkinder-Bremsbereitschaft"

zurück
Name: Andy 24, (männlich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Verkehrsprüfzentrum Bützberg (Kanton BE)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 29.08.2016 beim 1. Versuch nach 18 Fahrstunden
Experte: Leibundgut
Fairness des Experten: 6 von 6
Fahrlehrer: Fahrschule Roland Bärtschi in Burgdorf

Fahrprüfungsbericht:
Fahrt durch Langenthal und Region, Kreisel, Baustellen, Schulkinderbremsbereitschaft (ca 12:00h) etc. mit grundlegenden Aufgaben.

Manöver: Rückwärtseinparkieren, nach einer Korrektur gemacht, dann korrektes Abstellen des Fzgs.
Zweipunkt-Wendung nach Rechts in Quartierstrasse
Seitwärts-Einparken: hab eine überschmale Parkfeldzeile erwischt. Auch nach 3. Korrektur nicht ganz geklappt.
Der gerade vor mir einparkende riesige BMW X6 allerdings auch nicht. War nicht schlimm, schmale Parkfelder gibts nunmal.

Konsequente Anwendung der Rechtsvortrittbeachtung aber auch begründetes "ich hab diese Strecke nie befahren und regnerischem Wetter fahre ich auch nicht volle Höchstgeschwindigkeit" war OK.

Experte hat einen kompetenden Eindruck gemacht. Berücksichtigt auch Nervosität (zb ruckliges Anfahren zu Beginn der Prüfung) und bietet mehrmals Möglichkeit, diese mit Smalltalk abzubauen.
Er sei bekannt dafür, die Prüfungsstrecke so zu gestalten, sodass man effektiv nach Gelerntem fahren muss, statt aus dem Gedächtnis. So kann auch der Lernerfolg bewiesen werden. Macht auch Sinn.
Das abschliessende Gespräch zeigt eine Übereinstimmung Selbst- und Fremdeinsätzung

  • Dieser Bericht wurde von 232 Lesern mit 3.5 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image