Fahrschulen, Fahrlehrer, Verkehrskunde und Nothelfer in Zürich, Bern, Basel, Winterthur, St. Gallen, Luzern und Solothurn. Jede Fahrschule mit Preisen und Bewertungen.

Der Schweizer Fahrlehrervergleich

"Motivierender Fahrlehrer, der Mut macht und gut vorbereitet"

zurück
Name: Christine 38, (weiblich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Strassenverkehrsamt des Kantons Nidwalden (Kanton NW)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 18.09.2016 beim 3. Versuch nach 80 Fahrstunden
Fairness des Experten: 4 von 6
Christine

Fahrprüfungsbericht:
Ich habe unendlich viele Fahrstunden für die Autoprüfung gebraucht. Um die 80 Fahrstunden!
Ich habe den Fahrlehrer dreimal gewechselt!
Ich habe zweimal die praktische Fahrprüfung versemmelt ????!
Mit meinem letzten Fahrlehrer habe ich dann endlich ohne Probleme die 3 Auto Fahrprüfung bestanden!

Ich hatte nachdem ich umgezogen bin im Kanton Nidwalden mir einen neuen Fahrlehrer gesucht und habe mit ihm bestimmt 70 Fahrstunden gemacht.
Es war eine ganz schlimme Zeit für mich und sehr nervenaufreibend.
Da ich eine sehr perfektionistische Person bin und doch recht unsicher und ängstlich beim Autofahren war wollte ich immer alles perfekt machen. Mit meinem damaligen Fahrlehrer hat die Chemie einfach nicht gestimmt und ich fuhr und fuhr ohne dass ich informiert wurde wie mein Stand ist.
Mit ihm bin ich zweimal durch die Prüfung gefallen und fühlte mich wie eine ganz grottenschlechte Autofahrerin!

Ich wollte schon aufhören weil ich nach so vielen Fahrstunden und zwei Mal durchgefallener Prüfung einfach keine Nerven mehr hatte!
Nach einigen Wochen Pause habe ich dann den Fahrlehrer gewechselt und nach 10 weiteren Stunden habe ich ganz locker die letzte praktische Prüfung bestanden! Mein Selbstbewusstsein wurde gestärkt und ich wurde super motiviert. Ich war nämlich überhaupt keine schlechte Autofahrerin. Danke Roland Schmidlin!!!!

Autofahren ist nichts was man auf die leichte Schulter nehmen sollte und deswegen finde ich es grundsätzlich gut wenn man korrekt und gründlich auf das Autofahren vorbereitet wird.
Schließlich sind wir alle froh wenn wir auf den Straßen gute Autofahrer antreffen und uns sicher fühlen können.


Mann ist auf den Fahrlehrer angewiesen dass dieser einem gut darauf vorbereitet!
Die Chemie mit dem Fahrer muß stimmen und manchmal ist es schwer einen guten Fahrlehrer dem man vertraut zu finden.
Ich bin sehr froh dass ich das mit meinem letzten Fahrlehrer gefunden habe und kann allen Mut machen.

Nicht aufgeben sondern weitermachen!

Heute fahre ich seit über zwei Jahren unfallfrei Auto und das ohne Angst und Probleme! ????

  • Dieser Bericht wurde von 27 Lesern mit 4 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image