schlechte Wetterlage

  • Ratingstar
  • star
  • star
  • star
  • star_border
  • star_border
  • (4)

"schlechte Wetterlage"

Name: Melanie (weiblich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Prüfstelle Oberbüren (Kanton SG)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 27.01.2021 beim 1. Versuch nach 34 Fahrstunden
Fairness des Experten: 5 von 6
Fahrlehrer: Fahrschule Martin in Oberbüren

Die Nervosität machte sich schon Tagen vorher bemerkbar. Da meine Prüfung nachmittags stattfand, ging ich am Vormittag in meinen Betrieb. Um 10 Uhr setzte dann der Schneefall ein und es hörte nicht mehr auf. Als dann die Prüfung losging, waren die Strassen schneebedeckt und Parkplätze kaum sichtbar. Ich fuhr sehr vorsichtig. Aufgrund des Schnees sah man die Parklinien nicht, also stellte ich das Auto einfach gerade hinein, vielleicht kam mir das zu Gute. Aufgrund der extrem schlechten Wetterlage prüfte der Experte lediglich das rückwärts parkieren. Anschliessend ging es auch schon über die Autobahn nach Oberbüren zurück. Alles in allem ging die Prüfung sehr schnell vorbei.

Bei sehr schlechter Wetterlage muss sich der Experte bei dir im Auto unbedingt wohl fühlen! Keine offensiven Manöver machen. Zudem Blicke nicht vergessen. ;)

  • Ratingstar
  • star
  • star
  • star
  • star_border
  • star_border

Dieser Bericht wurde von 4 Lesern mit 4 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image

Fahrprüfungsberichte von Fahrschülern und Neulenkern aus der Schweiz.

Erzähle auch du von deiner Fahrprüfung und bewerte deinen Experten auf der Fairness-Skala.

Die 30 neusten Berichte