"wegen dem Fussgänger nicht bestanden"

zurück
Name: anonymous 24, (weiblich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Prüfstelle Chur (Kanton GR)
Prüfungsergebnis: Nicht bestanden am 13.11.2019 beim 1. Versuch nach 12 Fahrstunden
Experte: Mit FC unterschrieben
Fairness des Experten: 5 von 6
Fahrlehrer: Stephan`s Fahrschule in Chur

Fahrprüfungsbericht:
Ich hatte noch eine kleine aufwärme Runde vor der Prüfung. Ich war gelassen bis wir beim Strassenverkehrsamt eintrafen. Meine Nervosität war deutlich zu spüren. Der Experte merkte es und versuchte mich mit seiner lockeren Art beruhigte er mich auch ein wenig. Wir fuhren Richtung Felsberg. Ich musste durch das Dorf fahren und achtete sehr gut auf alle Rechtvortritte. Ich musste an den Bahnhof zweckmässig Wenden und ein längeres Stück rückwärts fahren - Wieder war meine Nervosität zu spüren und der Experte sagte zu mir; Kein Grund zur Aufregung bis jetzt ist alles gut so wie Sie es machen. Was mich wieder ein wenig beruhigte und ich weiter nach Passug fahren musste. Dort angekommen war ich in einer Sackgasse und musste nochmals Wenden was auch gut geklappt hat. Zurück in der Stadt Chur musste ich seitwärts Einparken und auch das klappte beim ersten Versuch. Weiter fuhr ich auf der Hauptstrasse Richtung Chur Nord. Eine alte Dame die noch nicht ganz den Fussgängerstreifen erreicht hatte und von weitem recht unschlüssig aussah, wollte ich an ihr vorbei fahren und dann passierte es; der Experte bremste und ich wusste jetzt ist die Prüfung zu Ende. Jedoch sagte er mir; Hast du die Frau nicht gesehen. Ich sagte doch jedoch fand ich das Sie noch nicht beim Streifen war und ich es noch nicht nötig hielt um anzuhalten. Er sagte mir ich soll weiter fahren Richtung Haldenstein und ich freute mich innerlich dass der Experte vielleicht doch ein Auge zudrückt. Dort angekommen musste ich noch retour parken und auch das klappte wieder sehr gut. Dann ging es auf die Autobahn Haldenstein und Chur Süd wieder raus. Auch das lief fehlerlos. Er sagte mir fahren Sie zum Strassenverkehrsamt zurück. Dort angekommen sagte er mir und meinem Fahrlehrer das ich richtig gut gefahren bin und alle Manöver souverän gemeistert habe. Jedoch könne er mich trotzdem nicht bestehen lassen wegen dem Fussgänger. :(

Der Experte war sehr nett freundlich und hat mich immer wieder mal gelobt und mir auch versucht meine Nervosität zu nehmen.
Verstehe es nur nicht ganz - wegen einem kleinen Fehler dass ich nochmals zur Prüfung antreten muss. Es ist recht ärgerlich für mich selbst.

  • Dieser Bericht wurde von 9 Lesern mit 3.5 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image