"Davor war ich sehr nervös"

zurück
Name: Lea 19, (weiblich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Prüfstelle Winterthur-Wülflingen (Kanton ZH)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 11.10.2019 beim 1. Versuch nach 19 Fahrstunden
Experte: Berracol
Fairness des Experten: 6 von 6
Fahrlehrer: a-street-drive Fahrschule in Winterthur

Fahrprüfungsbericht:
Meine Prüfung fand um 10:00 statt, davor war ich sehr nervös, auch wenn meine Nervosität durch meine Fahrlehrerin schon gelindert wurde. Der Experte hat mich extrem freundlich und ruhig begrüsst, was mich noch weiter beruhigt hat. Herr Berracol war auf der ganzen Fahrt sehr ruhig und gelassen und hat so gewirkt als wäre er aufmerksam, aber nicht so als würde er nach Fehlern suchen. Wir haben nicht viel geredet, aber die Stille war sehr entspannt und angenehm und nach einigen Minuten wurde ich ruhiger und konnte einigermassen konzentriert fahren. Prüfungsstrecke: Vom STVA nach Neftenbach, dort in der 30er 'parkieren' er sagte mir ich solle parkieren in dem Parkplatz den ich will, es hatte nur freie einzelne seitliche Parkplätze, also fragte ich, ob ich einfach reinfahren darf, durfte ich. Ich bin also geradeaus in den Parkplatz, habe das Auto gesichert und bin wieder geradeaus raus gefahren. Es ging weiter über Aesch - Hettlingen nach Ohringen in die kleine Industriezone, dort fuhr ich durch ohne Manöver oder sonstiges, dann nach Seuzach, wieder 30er Zone mit vielen Rechtsvortritten und dann über Riet zurück zum STVA. Das einzige Manöver das ich machen musste war 'parkieren', wir gingen auch nicht auf die Autobahn. Als er dann nach 25 min gesagt hat ich solle zurück zum STVA, dachte ich, ich wäre so schlecht gefahren, dass er gar keine Manöver mehr sehen will. Beim STVA hat er dann gesagt ich sei gut gefahren und hätte bestanden.
Meine Fahrlehrerin hat mir dann gesagt Herr B. gehe fast nie auf die Autobahn und sei eher ängstlich, weshalb er auch nicht viele Manöver mache und es nicht möge wenn man sehr schnell und rassig fährt.
Alles in allem war es eine gute Prüfung und der Experte hat mir mit seiner ruhigen,entspannten Art sehr geholfen.
Seid nicht zu nervös und interpretiert nicht zu viel in die Fahrt und das Verhalten der Experten rein. Viel Erfolg, ihr schafft das.

Schwierige Stellen:

» Radhofstrasse 22

Achtung Rechtsvortritt

» Aspstrasse 12

50er nicht 30er Zone

  • Dieser Bericht wurde von 10 Lesern mit 2.5 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image