Fahrschulen, Fahrlehrer, Verkehrskunde und Nothelfer in Zürich, Bern, Basel, Winterthur, St. Gallen, Luzern und Solothurn. Jede Fahrschule mit Preisen und Bewertungen.

Der Schweizer Fahrlehrervergleich

"Manöver wegen Hitze kurz gehalten"

zurück
Name: Alexandra Wieser 24, (weiblich)
Kategorie: Kat. A (bis 25kW)
Strassenverkehrsamt: Prüfstelle Sursee (Kanton LU)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 02.08.2017 beim 1. Versuch nach 5 Fahrstunden
Experte: Hubi
Fairness des Experten: 5 von 6
Fahrlehrer: Ausbildung für Auto, Motorrad u. Roller in Neudorf

Fahrprüfungsbericht:
Es war ein sehr heisser Tag und für das Herumfahren mit dem Motorrad in der kompletten Montur war sehr unangenehm. Zu Beginn der Prüfung fand ich mich im Gespräch mit dem Experten und dem anderen Prüfling, was bei mir die Nervosität merklich senkte. Dann waren die Manöver dran, die aufgrund der Temperaturen eher kurz gehalten wurde.

Der Experte bewertete die Manöver fair und ich war froh, das er jeweils seine Meinung zu den einzelnen Manövern mitgeteilt hat, da man dann wusste, wo man stand.

Er lies uns dann auch selber entscheiden, ob wir mit oder ohne Funk auf die Stecke gehen wollten.

Die Strecke war fair ausgesucht und auch die Anweisungen waren klar und deutlich.

Die Atmosphäre während der Prüfung war zwar angespannt, aber mit dem Verhalten der einzelnen Parteien war die Prüfung alles in allem sehr "angenehm"

Schwierige Stellen:

» Dorf 11

Es ist eine sehr unübersichtliche Kreuzung und ich war eher zu schnell unterwegs, um diese richtig einschätzen zu können

» Winkel

Die Strasse befindet sich in einem Wald und wer mit den erlaubten 80 km/h diese Strecke entlang fährt, der ist wirklich zu schnell. Daher eher langsam da durch!

  • Dieser Bericht wurde von 19 Lesern mit 3 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image