Der Schweizer Fahrlehrervergleich

"Schwere Verhältnisse durch Regen und Schnee"

zurück
Name: Andy Va 49, (männlich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Prüfstelle Zürich Uetliberg (Kanton ZH)
Prüfungsergebnis: Nicht bestanden am 08.01.2019 beim 1. Versuch nach 30 Fahrstunden
Fairness des Experten: 2 von 6

Fahrprüfungsbericht:
Ich muss zugeben, ich war noch nicht sehr bereit, jedoch da man in Zürich zwei ganze Monate warten muss habe ich meinen Fahrlehrer gesagt, er solle mich anmelden. Wir fingen um 10.00 Uhr morgens an. Das Wetter war sehr schlecht und es schneite und regnete, doch der Experte wollte mit mir eine schwierigere Strecke nehmen, was ich sehr unfair fand! Es gab sehr viele Engstellen und beim rauffahren gab es keine Durchgangslinie etc... Ich kannte leider nur etwa 50% der Strecke!Wir fuhren Richtung Altstetten und danach nach oben Richtung Birmensdorf und über die Autobahn zurück welche Richtung Strassenverkehrsamt führt. Fazit: Ich fahre unsicher und sollte noch mehr fahren um in die Übung zu kommen. Ich habe noch einen Fussgänger missachtet, welcher hinter Mülltonne versteckt war, sowie ein Rechtsvortritt, was wegen der Sicht vom Schnee und Regen schwer war.Ein Tipp: macht bitte Automat, hätte ich Automat gemacht, dann hätte ich sicherlich bestanden, da die Kupplung wegfällt und man sich leichter auf die Strasse konzentrieren kann und man weniger Stunden braucht. Gruss

Schwierige Stellen:

»

Viel Grünes und man sieht die Fussgänger nicht!

  • Dieser Bericht wurde von 16 Lesern mit 3.5 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image