Vorsicht bei unübersichtlichen und gefährlichen Situationen

  • Ratingstar
  • star
  • star
  • star
  • star_border
  • star_border
  • (4)

"Vorsicht bei unübersichtlichen und gefährlichen Situationen"

Name: Daniel Schmid 27, (männlich)
Kategorie: Kat. B (Auto)
Strassenverkehrsamt: Prüfstelle Buriet (Kanton SG)
Prüfungsergebnis: Bestanden am 31.03.2021 beim 1. Versuch nach 23 Fahrstunden
Experte: Markus Walter
Fairness des Experten: 6 von 6
Fahrlehrer: Fahrschule Gossweiler in Widnau

Fahrschule:
Fahrstunden nahm ich bei der Fahrschule Gossweiler direkt bei Thomas Gossweiler. Zur Beschreibung würde ein Wort reichen: GRANDIOS!!

Zum Auto: Das Fahrschulauto (BMW 240i) war immer top gepflegt und natürlich auf dem neusten Stand der Technik (Limiter, Tempomat mit automatischem Abstandhaltung, Rückfahrkamera, usw...). Super angenehm zu fahren, für die Lückenbenützung ist genug Leistung vorhanden und obendrauf darf bei schönem Wetter das Cabrio genossen werden.

Zum Lehrer: Ich kenne Thomas mittlerweile viele Jahre und bin hundert Prozent überzogen von ihm als Lehrer genauso wie auch menschlich. Suchst du einen trockenen, humorlosen Fahrlehrer, so bist du hier an der falschen Adresse! Mit viel Spass und Freude wird er dich auf den Strassenverkehr einschulen, auf deine Fähigkeiten und Person eingehen und dich dort schulen, wo`s gebraucht wird. Absolut zuverlässig und pünktlich, sowie mit dem nötigen Witz, macht er jede Stunde zu einem top Erlebnis. Ich kann ihn jedem von Herzen empfehlen, der einen aufgestellten Lehrer sucht, welcher ihn von A bis Z durch die Prüfung begleitet und alles in Gang setzt für deren Erfolg!! Welche Fahrschule?
ganz klar- FAHRSCHULE GOSSWEILER!!!
Danke dir Thomas für deine Zeit! War absolute Spitze mit dir!


Mein Prüfungstag war der Mittwoch, 31.03.21 um 09:30 morgens. Das Wetter war hervorragend, die Nervosität lag völlig im Rahmen und die Vorfreude war gross. Los ging die Fahrt im Buriet, direkt nach Thal und über Rorschacherberg nach Goldach. Von dort aus Richtung St.Gallen - Seitwärts einparken- durch die Stadt und schon gings zurück auf der Autobahn. Für mich war es ein super Tag, alles hat gepasst.

Was ich anderen für Ihren Prüfungstag mitgeben würde:
Seid nicht zu nervös. Ihr habt alles gelernt und seid auf sämtliche Situationen vorbereitet (ansonsten hätte Euch euer Fahrlehrer bestimmt nicht angemeldet). Bleibt cool auch wenn Euch ein kleiner Fehler unterlaufen sollte, gebt weiterhin alles. Gebt Acht bei unübersichtlichen und gefährlichen Situationen (Fussgänger, Bus der anhält, parkierte Autos am Strassenrand, etc...). Dynamik beim Fahren ist nicht verkehrt, doch lasst euch die Prüfung nicht nehmen aufgrund von z.B. zu naher Vorbei-Fahrt an parkierenden Autos mit ein-/aussteigenden Personen. Fahrt so wie in der besten Fahrstunde die ihr hattet und das Billett gehört euch!!

  • Ratingstar
  • star
  • star
  • star
  • star_border
  • star_border

Dieser Bericht wurde von 4 Lesern mit 4 von 6 Sternen bewertet

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert

CAPTCHA image

Fahrprüfungsberichte von Fahrschülern und Neulenkern aus der Schweiz.

Erzähle auch du von deiner Fahrprüfung und bewerte deinen Experten auf der Fairness-Skala.

Die 30 neusten Berichte